Wo finde ich einen kostenlosen VPN Provider?

VPN Provider, die ihre Dienste kostenlos zur Verfügung stellen gibt es nicht viele – aber immerhin, es gibt sie!

Allerdings muss man bei kostenlosen VPN Diensten aufpassen: Z.B. der Dienst „YourFreeProxy“ schob den Usern einen Bitcoin-Trojaner unter, der die Rechner der User dazu mißbrauchte, für den Betreiber des VPN Dienstes kostenlos Bitcoins zu schürfen.

306px-Tor-logo-2011-flat.svgAuch sonst kann man davon ausgehen, dass der VPNDienst irgendwie Geld für die Server-Infrastruktur verdienen muss. Entweder sie blenden Werbung ein, oder sie ersetzen Werbung auf Webseiten mit eigener Werbung. Blackhat-Dienste versuchen z.B. über Cookiedropping Affiliate-Provisionen abzugreifen, noch bösartigere greifen zu Trojanern.

Generell raten wir dir: Benutze einen kostenlosen VPN Anbieter niemals für wirklich private Dinge. Kein Onlinebanking, kein Facebook, logge dich nicht auf deinem Twitteraccount, MySpace oder Google Account ein – du kannst dir nicht wirklich sicher sein, dass deine Passwörter nicht mitgeloggt werden. Klar, bei einer https:// Verbindung ist es relativ unwahrscheinlich, dass deine Passwörter ausgelesen werden – aber bei jeder unverschlüsselten Verbindung ist es absolut nicht anzuraten, damit private Daten, Passwörter und Mails zu übertragen

Seit Snowden gesellt sich dazu noch die Frage, ob hinter einem kostenlosen VPN Provider nicht Geheimdienste wie NSA, CIA, GCHQ, der Bundesnachrichtendienst oder wie sie alle heißen, dahinterstecken.

Besser als kostenlose VPN Services und trotzdem kostenlos: Anbieter wie ExpressVPN bieten 30 Tage Geld zurück Garantie. Wenn Du das VPN für 3 Wochen nutzt und dann die Bestellung stornierst, bekommst Du dein Geld zurück – und genießt für 3 Wochen einen schnellen und zuverlässigen VPN Zugang. Danach kannst du den nächsten Anbieter mit Geld-zurück Garantie testen – und dich dann, wenn Du wieder besser bei Kasse bist, für einen der kostenlos getesteten Anbieter entscheiden.

Hier ein paar Anbieter von gratis VPN Diensten:

  • freesstpvpn.com – die Seite bietet einen kostenlosen VPN Service auf SSTP Basis an.
  • vpngratis.net – hat einen Haufen verschiedener, kostenloser VPN Anbieter zu allen Protokollen
  • vpnaccount.org – ebenfalls kostenloser SSTP basierter VPN Provider mit Servern in USA, UK, Kanada.
  • freel2tpvpn.com – der Anbieter ermöglicht einen kostenlosen VPN Zugang über L2TP (UDP Protokoll)
  • mybestvpn.com – kostenloser PPTP VPN Service mit Servern in den USA und England.
  • freevpn.me – kostenloser VPN Service mit PPTP und OpenVPN Protokollen. Aller server sind Offshore, sogar P2P ist erlaubt.

Dazu gibt es noch VPN Anbieter, die ihre Kunden mit kosenlosen Varianten ihrer VPNs ködern wollen. Meistens sind diese im Volumen- oder zeitlich beschränkt. Bei ProXPN ist die Basic-Version (nur OpenVPN) kostenlos, SecurityKISS ist in der „GREEN“ Version ebenfalls gratis. Auch USAIP bietet neben der Paid-Version auch eine kostenlose VPN an.

Privatetunnel ist bis 100 MB kostenlos zu haben. Auch von AnchorFree gibt es eine kostenlose VPN Verbindung mit anonymer IP im Paket „Hotspot Shield Free„. Zu erwähnen ist auch noch VPNTool.com, im Gratis-Account ist die Verbindungsgeschwindigkeit der VPN auf 96 Kbps für Upload und 96 Kbps für Downloads beschränkt. Bis 1 GB Übertragungsvolumen stellt TorVPN kostenlos zur Verfügung, allerdings nur für einen Monat. TorVPN hat, soweit wir wissen, nichts mit Tor vom Torproject.org zu tun.

Wer wirklich auf Dauer eine kostenlose VPN Verbindung haben möchte, sollte auch TOR als Lösung in betracht ziehen, auch wenn die Geschwindigkeit des TOR-Netzes teils sehr zu wünschen übrig lässt, für Filesharing / P2P kann man Tor vergessen.  Aber dafür ist es eben kostenlos.

Rezension schreiben

4 Leser-Berichte über “Wo finde ich einen kostenlosen VPN Provider?”
  1. Bamara Byinshi, 10. November 2017

    Danke für die Infos

  2. Tamara, 18. März 2017
    100 100

    Ja, TorVPN mag nichts mit dem Tor-Projekt zu tun haben, aber damit lässt sich nach meiner Erfahrung beides am Besten miteinander koppeln. Und es ist im unlimitiertem Gold-Modus bei derzeit umgerechnet 23 EUR im Jahr gleich auch das billigste VPN mit SSH. Zudem gibt es übrigens inzwischen 2GB kostenloses VPN zum testen. Allerdings ohne SSH und nur noch für jeweils 7 Tage. ;o)

  3. mikorichter, 15. November 2016

    finde ich sehr gut

  4. Adam, 4. September 2015
    100 100

    I need to break GFW that the China government operates.