Puls 8 im Ausland ansehen

Puls 8 ist ein Privatsender in der Schweiz, der zur ProSiebenSat.1 Media SE gehört. Der erste Film wurde auf diesem TV-Sender am 8. Oktober 2015 um 20 Uhr ausgestrahlt. Puls 8 soll das Konzept von Puls 4 auch auf Schweizer TV-Geräten zugänglich machen. Der Sender kann via IPTV und Kabelanschluss empfangen werden. Die „8“ im Sendernamen verdeutlicht, dass die Spielfilme hier bereits um 20.00 Uhr starten und nicht erst um 20.15 Uhr, wie das bei anderen Sendern der Fall ist. Das TV-Programm konzentriert sich auf Schweizer Eigenproduktionen, es werden aber auch Serien und Spielfilme aus dem Ausland ausgestrahlt.

Diese VPN Anbieter eignen sich am besten für Puls 8 »

Der Live-Stream von Puls 8 ist nur in der Schweiz verfügbar – Wieso?

Auf der Website von Puls 8 gibt es einen Live-Stream, der es ermöglicht, die Filme und Serien auch ohne Kabelanschluss oder IPTV online anzusehen. Leider steht dieser Stream nur für Menschen zur Verfügung, die sich in der Schweiz ins Internet einloggen. Versucht man aus einem anderen Land den Stream von Puls 8 aufzurufen, erhält man hingegen nur eine Fehlermeldung. Das Problem besteht darin, dass Puls 8 für die Ausstrahlung sämtlicher Serien und Filme Rechte kaufen muss. Um Kosten zu sparen, werden diese Lizenzrechte aber nur für die Schweiz erworben. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass nur Internetnutzer aus der Schweiz Zugang zu dem Live-Stream von Puls 8 erhalten dürfen. User aus anderen Ländern bleiben außen vor.

Puls 8 Live Stream

Diese Sperre wird von vielen Video-on-Demand- und Streaming-Diensten verwendet und ist als Geo-Blocking bekannt. Die Betreiber von Puls 8 benötigen die IP-Adresse des Internetnutzers, um zu ermitteln, wo er sich gerade aufhält. Je nachdem, von welchem Land aus er sich ins Internet eingewählt hat, erhält er eine IP-Adresse von diesem Land. Sofern die Betreiber von Puls 8 demnach feststellen, dass der Nutzer keine schweizerische IP-Adresse nutzt, sperren Sie den Live-Stream und senden stattdessen eine Fehlermeldung.

Den Live-Stream von Puls 8 auch im Ausland anschauen – So geht’s

Mit einem VPN-Dienst lässt sich diese Geo-Blockade von Puls 8 ganz einfach aufheben. Ein solcher Dienst verbindet den Nutzer mit einem Server, der sich in der Schweiz befindet, sodass er von nun an eine schweizerische IP-Adresse besitzt. Sobald er mit dieser IP auf das Angebot von Puls 8 zugreift, nehmen die Website-Betreiber automatisch an, dass der Aufruf von der Schweiz aus erfolgt und geben ihr Angebot frei.

Der VPN-Anbieter muss daher zwangsläufig VPN-Server in der Schweiz besitzen. Ob das der Fall ist, lässt sich aus der Serverliste des Providers entnehmen. Darüber hinaus sollte bei der Auswahl des Anbieters darauf Rücksicht genommen werden, dass nicht nur das OpenVPN-Protokoll angeboten wird. Besser für das Streaming von Filmen sind die Verschlüsselungsprotokolle PPTP oder L2TP geeignet. Wichtig ist zudem, dass der VPN-Provider nicht die Bandbreite oder das Datenvolumen der VPN-Verbindung einschränkt, denn dadurch könnte es zu Rucklern bei der Übertragung der Videos kommen.

Geeignete VPN-Anbieter zum Anschauen von Puls 8

Zum Anbieter
VPN Anbieter: ExpressVPN.com – Express VPN– Test & Erfahrungen
VPN Server: 1000+
Server in 78 Ländern
Über 15.000+ IP Adressen
Clients für Windows, Mac, Linux, Android, iOS
Zum Anbieter
VPN Anbieter: NordVPN.com – Nord VPN–Test & Erfahrungen
VPN Server: 3500+
Server in 61+ Ländern
Über IPs: 5000+ IP Adressen
Clients für Windows, Mac, Linux, Android, iOS
Zum Anbieter
VPN Anbieter: cyberghostvpn.com – Cyber Ghost VPN – Test & Erfahrungen
VPN Server:
Server in Ländern
Über IP Adressen
Clients für Windows, macOS, iOS, Android, Android TV, Amazon Fire TV/Stick

Um den Live-Stream von Puls 8 freizuschalten, kann man beispielsweise die VPN-Angebote von Hide.me, ExpressVPN oder HideMyAss nutzen. Es gibt aber auch noch einige weitere Provider, die geeignete Dienste im Angebot haben. Ein Vergleich lohnt sich deshalb allemal.

Rezension schreiben