ZDF Live-Stream im Ausland empfangen

ZDF Live-Stream im Ausland empfangen

Wer eine Sendung verpasst hat oder gerade nicht in der Nähe seines Fernsehers ist, kann über den ZDF-Live-Stream auch über das Internet auf das Fernsehprogramm des ZDF zugreifen. Der Live-Stream ist in der ZDF Mediathek verfügbar.

Dort sind TV-Shows, Spielfilme, die beliebten ZDF-Krimis und Sportübertragungen zu finden, welche jederzeit und kostenlos angeschaut werden können.

Das einzige Problem am Live-Stream von ZDF besteht darin, dass die meisten Übertragungen nur von Deutschland aus angesehen werden können.

Hier geht es zu den VPN Anbieter Empfehlungen für den ZDF Live Stream im Ausland.

scr-zdf

Einige Shows und Serien sind zwar auch vom Ausland aus aufrufbar, insbesondere Sportübertragungen und Spielfilme sowie viele andere Inhalte der Mediathek bleiben jedoch für ausländische Nutzer gesperrt. Ärgerlich ist das insbesondere für deutsche ZDF-Zuschauer, die gerade im Auslandsurlaub sind und zwangsläufig auf das Fußballspiel der Lieblingsmannschaft verzichten müssen.

Jeder Internetnutzer erhält bei seiner Einwahl ins Internet eine IP-Adresse des Landes, in dem er sich gerade befindet. Greift er mit dieser IP-Adresse auf die Mediathek des ZDF zu, registrieren die Betreiber anhand dieser IP seinen aktuellen Standort und stellen fest, dass er sich nicht in Deutschland aufhält. Einige Inhalte der Mediathek wie etwa Sportübertragungen werden infolgedessen aus lizenzrechtlichen Gründen gesperrt.

Dieses Verfahren ist bei vielen Online-Mediatheken üblich und wird auch als Geo-Blocking bezeichnet. Es gibt jedoch einige Tricks, um die Geo-Blockade aufzuheben. Neben den im Folgenden vorgestellten Möglichkeiten sind bei chip.de einige weitere Tipps zu finden, die dabei helfen, den ZDF-Live-Stream auch im Ausland zu nutzen.

Tipp: Du kannst den ZDF Live-Streams auch direkt über einen Videoplayer deiner Wahl streamen. Hier findest du den Stream-URL.

ZDF im Ausland streamen – mit VPN

Eine Möglichkeit besteht darin, ein Virtual Private Network (VPN) einzurichten. Wer ein VPN nutzt, hat nicht nur den Vorteil, dass der gesamte Datenverkehr verschlüsselt und dadurch sicherer und anonymer wird, sondern erhält darüber hinaus auch eine neue IP-Adresse aus einem Land seiner Wahl.

Beeinflussen kann der Internetnutzer seine IP-Adresse durch den Standort des VPN-Servers, mit dem er sich verbindet. Wählt er einen deutschen VPN-Server, erhält er demnach auch eine deutsche IP-Adresse, mit der problemlos alle Inhalte der ZDF-Mediathek freigegeben werden, auch wenn er sich gerade nicht in Deutschland befindet.

Die Top 3 VPN Anbieter um den ZDF Live-Stream im Ausland zu empfangen

Wir empfehlen, einen schnellen Anbieter mit Geld zurück Garantie zu nehmen, z.B. ExpressVPN (30 Tage Geld zurück). Wenn man den Service nach dem Urlaub kündigt, kann man den VPN Service einfach kostenlos genießen – clever gespart 🙂

Zum Anbieter
VPN Anbieter: ExpressVPN.com – Express VPN– Test & Erfahrungen
VPN Server: 1000+
Server in 78 Ländern
Über 15.000+ IP Adressen
Clients für Windows, Mac, Linux, Android, iOS
Zum Anbieter
VPN Anbieter: NordVPN.com – Nord VPN–Test & Erfahrungen
VPN Server: 3500+
Server in 61+ Ländern
Über IPs: 5000+ IP Adressen
Clients für Windows, Mac, Linux, Android, iOS
Zum Anbieter
VPN Anbieter: cyberghostvpn.com – Cyber Ghost VPN – Test & Erfahrungen
VPN Server:
Server in Ländern
Über IP Adressen
Clients für Windows, macOS, iOS, Android, Android TV, Amazon Fire TV/Stick

ZDF direkt streamen ohne App oder Mediathek

Den ZDF Stream kannst du übrigens auch direkt über einen Videoplayer (z.B. VLC) abspielen, verwende einfach folgende Stream-URL:

Wenn du den ZDF Livestream im Ausland empfangen willst, benötigst du eine deutsche IP Adresse, denn das ZDF besitzt bei vielen Filmen und Sportereignissen nur die Übertragungsrechte für Deutschland – im Internet heisst das, nur auf die User, die eine deutsche IP Adresse haben.

Die deutsche IP Adresse bekommst du im Ausland über einen VPN Provider, der für dich eine verschlüsselte Verbindung nach Deutschland herstellt und den Servern des ZDF so vorspielt, dass du eine deutsche IP hast.

Die Nutzung von VPN ist jedoch oftmals mit Geschwindigkeitseinbußen verbunden, da der komplette Datenverkehr umgeleitet werden muss. Alternativ kann daher ein SmartDNS-Service verwendet werden, der speziell zum Entsperren von Geo-Blockaden entwickelt wurde.

Dabei wird nur ein Teil des Datenverkehrs über einen sogenannten DNS-Proxyserver umgeleitet, sodass der Nutzer ebenfalls eine andere IP-Adresse erhält, mit der er auf die Online-Mediathek von ZDF zugreifen kann. Die Geschwindigkeit der Internetverbindung bleibt dabei nahezu konstant.

 

Über die ZDF Mediathek und den ZDF Livestream:

 

Das ZDF, das seinen Sitz in Mainz hat, ist in Deutschland neben dem ARD der größte öffentlich-rechtliche Sender. Das Sendeprogramm reicht von den beliebten Krimis wie Tatort oder SOKO 5113 über Nachrichtensendungen und Wissensmagazine wie etwa WISO bis hin zu Spielfilmen verschiedener Genres. Natürlich dürfen auch Live-Sportübertragungen im Fernsehprogramm vom ZDF nicht fehlen.

Insbesondere der Fußball spielt dabei eine große Rolle. Das Besondere daran ist, dass das ZDF aufgrund des Rundfunkstaatsvertrages an Werktagen nur bis 20 Uhr Werbung zeigen darf. Maximal 20 Minuten Werbung sind dabei pro Tag erlaubt. An Sonn- und Feiertagen dürfen sogar überhaupt keine Werbeeinblendungen erfolgen. So können ZDF-Zuschauer den Spielfilm zur Hauptsendezeit stets ohne Werbeunterbrechungen genießen.

 

Write a Review

3 User-Reviews on “ZDF Live-Stream im Ausland empfangen”
  1. Hnass, 26. June 2016

    Cool und absolut toll und hilfreuch

  2. adolf, 25. June 2016

    war sehr gut, da man sonst sehr schwer irgendwelche helfen im Internet findet, die nützlich sind

  3. Funthomas, 16. June 2016
    100 100

    Super erklärt, so habe selbst ich es verstanden!