Vypr VPN – Goldenfrog.com – Test & Erfahrungen

Der VPN-Dienst vyprVPN wurde von der Firma Golden Frog entwickelt und seit 2010 in Kooperation mit dem Telekommunikationsunternehmen und Usenet Anbieter Giganews vertrieben. Heute nutzen Kunden aus mehr als 215 Ländern die umfassenden VPN-Dienstleistungen der Firma Golden Frog, die Standorte in den USA, Europa und Asien hat. Das Angebot umfasst sowohl VPN-Service für Privatkunden als auch für Geschäftskunden und Unternehmen.

Besonders am VPN-Angebot von Golden Frog ist, dass in dem VPN-Angebot gleichzeitig auch ein DNS-Service enthalten ist: vyprDNS. DNS-Server sind dafür zuständig, Hostnamen (wie z.B. www.vpnvergleich.net) in eine für den Computer lesbare IP-Adresse zu übersetzen. Viele Internetnutzer verlassen sich dabei auf die DNS-Server ihres Internetanbieters. Allerdings ist es dem Anbieter dadurch möglich, an Informationen über die Internetaktivitäten seiner Kunden zu gelangen. Diese Sicherheitslücke schließt vyprDNS: Alle Nutzer von vyprVPN kommen automatisch in den Genuss des DNS-Service von Vypr, der alle DNS-Anliegen über die firmeneigenen Server regelt.

Neben dem VPN-Dienst vyprVPN bot Golden Frog bis 2015 auch einen sicheren, verschlüsselten Cloud-Service namens Dump Truck an. Jeder vyprVPN-Kunde erhielt automatisch auch Dump Truck Online-Speicherplatz, je nach vyprVPN in verschiedener Höhe: 10 GB beim Angebot VyprVPN Basic, 25 GB bei VyprVPN Pro und satte 50 GB bei VyprVPN Premier. Aufgrund der Partnerschaft von Golden Frog mit Giganews konnten Giganews-Kunden (v.a. Usenet) seit 2010 ihr gleiches Konto auch für vyprVPN- und Dump-Truck-Dienstleistungen nutzen.

Für Geschäftskunden mit besonderen Ansprüchen bietet Vypr VPN spezielle Business VPN Lösungen an. Mehr dazu bei www.businessvpn.org.

Die Software von VyprVPN:

Der VPN Client von VyprVPN ist sehr einfach und übersichtlich gehalten. Neben dem großen Button im oberen Bereich der Benutzeroberfläche kann man das Land wählen, aus dem man eine IP Adresse benötigt um z. b. Videostreaming anzusehen.

Darunter veranschaulicht ein kleiner Graph, wie schnell die Verbindung im Moment ist und wieviel Daten übertragen werden. Die Datenübertragungsrate wird in Bytes pro Sekunde angegeben.

Unter dem Graphen zeigt das VyprVPN Programm an, ob man mit dem Netzwerk verbunden ist oder nicht, welche IP Adresse gerade zugewiesen wurde und wie lange die Verbindung schon besteht.

Auch das verwendete Protokoll wird auf dem Screen angezeigt, ebenso die Verschlüsselungsmethode und ob die NAT Firewall aktiviert ist.

Im Vergleich zu anderen VPN Providern hat VyprVPN einen leicht verständlichen, aufgeräumten und professionellen VPN Client, der alles bietet was man im Normalfall braucht.

Features wie den regelmäßigen Wechsel der IP Adresse bietet VyprVPN derzeit noch nicht.

In welchen Ländern hat der VPN Provider Server?
Golden Frog betreibt über 700 Server in 40 verschiedenen Ländern, womit der Anbieter seinen Kunden mehr als 200.000 IP-Adressen zur Verfügung stellen kann. Zu den Serverländern zählen: USA (4 Standorte), Australien (3 Standorte), Spanien, Island, Frankreich, Luxemburg, Thailand, Malaysia, Türkei, Canada, Finland, Dänemark, Vietnam, Litauen, Österreich, Tschechien, Südkorea, Irland, Rumänien, Portugal, Polen, Neuseeland, Schweden, Schweiz, Niederlande, Singapur, Norwegen, Belgien, Russland, Indonesien, Großbritannien, Australien, Island, Mexico, Neuseeland, Philippinen, Thailand, Vietnam, Deutschland, Philippinen, Italien, Japan, Brasilien und Hong Kong. Die Wechsel zwischen den verschiedenen Servern werden vom Anbieter nicht beschränkt.

Golden Frog besitzt und verwaltet 100% seiner eigenen Server, wobei das Unternehmen auch die VPN-Server-Software zu 100% selbst entwickelt.

Speichert der Anbieter Logfiles?
VyprVPN speichert generell keinerlei Informationen über User-Aktivitäten und den Traffic seiner Kunden – es sei denn, dies wird vom Kunden zu Support-Zwecken gewünscht.

Zur Fehlerbehebung und zum Auffinden von Missbrauch werden vom Anbieter ein Zeitstempel der Session sowie die genutzte Bandbreite für mindestens 30 Tage gespeichert. Für 30 Tage speichert VyprVPN auch die tatsächliche IP Adresse des uUsers sowie die IP Adresse, die von Vypr VPN benutzt wurde.

Update: VyprVPN speichert keine Logfiles mehr! Geprüft wurde das durch die Leviathan Security Group.

Zahlungsmöglichkeiten bei vyprVPN
Leider stehen bei Vypr VPN keine anonymen Zahlungsmethoden zur Wahl – bezahlt werden kann lediglich via PayPal und mit Kreditkarte (Visa, MasterCard, Discover, American Express).

Wie schnell ist die maximale Verbindungsgeschwindigkeit?
Die Bandbreite wird vom Anbieter nicht beschränkt. Die tatsächliche, vom Kunden erlebte Geschwindigkeit hängt von verschiedenen Bedingungen ab. Hierzu zählen beispielswiese die Bandbreite der eigenen Internetverbindung, die räumliche Entfernung zum gewählten Server sowie dessen momentane Auslastung.

Die Geschwindigkeit von VyprVPN im Test:

Die Geschwindigkeit von VyprVPN in Australien

Die Geschwindigkeit von VyprVPN in Deutschland

Die Geschwindigkeit von VyprVPN in den USA

Die Geschwindigkeit von VyprVPN in den USA

Gibt es ein Downloadlimit?
Nein, das Datenvolumen ist für Vypr VPN-User nicht beschränkt. Auch P2P und Filesharing ist auf den Servern des Anbieters gestattet.

Mit welchen Protokollen verschlüsselt vyprVPN?
Beim Anbieter stehen die drei Standard-Protokolle (160-bit & 256-bit) OpenVPN, (128-bit) PPTP, (256-bit) L2TP/IPSec und zusätzlich ihr proprietäres Protokoll „Chameleon“ zur Verfügung.

Für welche Betriebssysteme gibt es Clients bei Vypr VPN?
VyprVPN kann derzeit mit Windows, Mac, iOS und Android verwendet werden.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie bzw. einen kostenlosen Probe-Account?
Ja, es darf zunächst 3 Tage kostenlos getestet werden es gibt eine Geld-Zurück-Garantie für 30 Tage.

Kundendienst für weitere Fragen
Der Kundendienst von Vypr VPN ist via Kontaktformular und Live-Chat erreichbar. Eine Kommunikation auf Deutsch ist möglich. Auch die Internetseite des Anbieters ist in die deutsche Sprache übertragen worden – zum Teil allerdings mit etwas schiefen Übersetzungen (vgl. insbesondere die Datenschutzrichtlinien). Mehr über das Mutterunternehmen Giganews findet ihr bei http://www.usenetanbieter.net/.

Die Website von Vypr VPN gibt es darüberhinaus auch auf Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch, Niederländisch und Chinesisch.

Gehe zu goldenfrog.com
26 Bewertungen gesamt, mit 2.57/5 möglichen Bewertungspunkten. VPN Anbieter
Rezension schreiben über Goldenfrog.com:

26 Leser-Berichte über “Vypr VPN – Goldenfrog.com – Test & Erfahrungen”
  1. Kirsten, 31. Januar 2019
    10 10

    Bin absolut unzufrieden. Hab einen 2-Jahresvertrag abgeschlossen und das Geld wurde in Nullkommanix abgebucht. In dem einen Testmonat lief bei mir nichts mehr wie gewohnt. Updates wurden falsch oder gar nicht installiert, MS Office funktionierte nur noch eingeschränkt, Fernsehsender ließen sich nicht streamen, obwohl ich einen Server des entsprechenden Landes ausgewählt hatte und vieles mehr… Am Ende ist man nur noch genervt. Das Schlimmste ist aber, dass der Kundendienst auf meine Kündigung am Anfang schnell und auch in deutscher Sprache reagierte aber scheinbar meine Mail nicht richtig gelesen hat, weil ich mit der Frage nach den Kündigungsgründen erst mal hingehalten wurde, obwohl ich das bereits ausreichend begründet hatte. Seitdem nur noch automatische Ticket-Mails bzw. eine 2-Sätze-Kommunikation in Englisch (obwohl ich ausdrücklich darum gebeten hatte, in Deutsch mit mir zu kommunizieren). Mittlerweile Funkstille und immer noch kein Geld zurück. Sehr enttäuschend und frustrierend, wenn ich bedenke, dass einer meiner Entscheidungskriterien FÜR VyprVPN war, dass es einen deutschen Support gibt. Also alles nur Betrug, um die Käufer anzulocken und denen das Geld abzuzocken.
    Mein Fazit: Finger weg von diesem Anbieter!!

  2. Maurice, 30. August 2018

    Die VPN wurde für 2 Jahre erworben, leider gab es schon öfter Probleme mit dem deutschen Server. Nun geht über IOS seit 5 Tagen nichts mehr und vom Support hört man keine Stellungnahme. Es kommt zwar eine Mail, doch das ist eine Standardisierte – sie bietet keinerlei Lösungen für das eigentliche Problem, sie geht nicht einmal darauf ein!!!
    Geworben wird mit einer Schweizer-Zuverlässigkeit, leider nur geschriebene Worte!!! Sehr schlechter Service!!!

    Ich hatte mich auch auf die Bewertungen verlassen – komisch, ich reise viel und arbeite mit verschiedenen PC’s.
    Haben alle meine Rechner das gleiche Problem und überall???

    Sodele, Tag 6 und wieder ist nichts passiert. Es kamen nur Mails, dass ein Ticket geschlossen werden soll und man über das 1. weiterschreiben wolle …. nichts!!!

    Auch nach rechtlichen hinweisen reagiert niemand. Keine stabile VPN, keine funktionierende Verbindung und das Geld ist wohl nun auch weg!

    Weiter, Tag 7! Jetzt kommt gar keine Meldung mehr auf meine Emails, OnlineChat geht auch nicht….da war die letzten 7 Tage keiner!

  3. Philipp, 24. August 2018
    10 10

    Einfach nur miserabel…

    PayPal wird als Zahlungsmethode angegeben, Ich bezahle mit PayPal, Nichts funktioniert.

    Die Antwort vom Kundenservice (nur in englischer Sprache!): PayPal nur möglich wenn das PayPal-Konto mit einer Kreditkarte verbunden ist.

    Somit für mich nicht möglich, da ich ein Girokonto benutze. In meinen augen ganz schwach

  4. Horst Bräunlein, 17. August 2018
    10 10

    Leider nur Schrott. Ich lebe im nicht-europäischen Ausland und brauche VPN, um deutsche Sender, YouTube usw. anzusehen, die ansonsten nur in Deutschland oder (in Teilen) der EU zu sehen sind. Trotz aktiviertem VyprVPN (Standort Deutschland) kommt die Meldung des jeweiligen deutschen Senders: Der Beitrag ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar. Trotz Einschaltung des Supports konnte keine Abhilfe geschaffen werden. Daraufhin habe ich mein mehrjähriges Abo gekündigt, eine Rückzahlung für die verbleibenden Jahre ist nicht erfolgt.
    Ein Konkurrenzprodukt, auf welches ich dann umgestiegen bin, hat ohne Probleme funktioniert.

  5. Frank, 12. Juni 2018
    100 100

    Habe Vyprvpn jetzt ein Jahr und bin mehr als zufrieden.

    Habe den Support noch nie gebraucht.

    Und die meisten Fehlerquellen sind nicht beim vpn Anbieter.

    Sonder oft Zuhause, oder bei Internet Betreiber.

    80 Euro im Jahr,und das bei 5 gleichzeitigen Verbindungen auf

    verschiedenen Geräten.

    Und Vyprvpn gibt zu das es logs gibt, nicht so wie andere (ipvalnisch)die

    Bebauten es nicht zutun. Nur die logs wird Vyprvpn den Deutschen

    Behörden nicht geben, da Schweizer Gesetze den Kunden Schützt.

  6. Jörg, 10. Juni 2018

    Ich wollte über VyprVPN Zappn TV aus Österreich ansehen (http://zappn.tv/) was leider nicht geht da der Server in Östereich zu schwach ist oder sie es einfach nicht hinbekommen. Bei jeden anderen VPN anbieter geht das ohne Probleme

  7. Goldenfake, 17. November 2017

    Der Briefwechsel mit GoldenFrog. Seit einem Monat VyprVPN Premium Kunde. Gesperrt mitten in online-banking.
    Im Ausland, bei einer dynamische IP-Adresse, ob ein ausländische Provider an solche DMCA anfragen noch antwortet? Beim Registrieren nur bei einem fake-Provider liefert man selbst alle personenbezogenen Daten frei Haus.
    Jeder kann sich selbst die Schlüsse ziehen.

  8. heike, 10. Oktober 2017
    10 10

    sehr unzufrieden

  9. frank sch, 10. Oktober 2017
    10 10

    Vorsicht betrüger bringt alles durcheinander habe mehrere vpn vypr hat es geschaft das bei mir kein vpn mehr klappt vielen dank

  10. frank sch, 8. Oktober 2017

    Habe den Scheiß runtergeschmiessen weil erst klappt es dann wird die binndung getrennt und dagas mehrmmails am tag das nervt

  11. Frank Schlechtendahl, 2. Oktober 2017
    100 100

    jetzt klappt super

  12. Frank Schlechtendahl, 2. Oktober 2017

    Habe es ausprobiert 4 Min später gelöscht kann nur sagen lasst die Finger von den dreck

  13. Hannes Widmaier, 31. August 2017

    Funktioniert leider nicht mit österreichischem Fernsehen (ORF Tvthek). Zeigt zwar nach dem Verbinden eine österreichische IP an, im Browser bzw TVth App liest man „dieses Video darf aus rechtlichen Gründen nur in Österreich wiedergegeben werden“.

  14. Jutta Paries, 6. März 2017

    Hallo,
    ich möchte VPN nur zum Fernsehen der deutschen Sender nutzen, weil ich in England lebe.Ist alles, wenn’s nicht so traurig wäre, eine absolute Lachnummer. Da ist ja CyberGhost wesentlich besser.
    Dieser Service wirbt oder wird damit beworben, dass es ein deutschsprachiger Anbieter sei und das schnellste Netz der Welt hätte. Stimmt nicht.Beides ist eine LÜGE!!! Als ich den Support nutzte und deutsch schrieb bekam ich erst eine Antwort auf Nachfrage auf deutsch.Support geht auf Kritik gar nicht ein. Schreibt mir ständig ich solle dies und das machen. Z.B. Geschwindigkeiten messen usw., usw. Ich bin sehr, sehr, sehr unzufrieden. Hatte vorher CyberGhost. Habe in der Hoffnung auf bessere Bildqualität, denn bei dem schnellste Netz der Welt sollten keine ständigen Abbrüche vorkommen, gewechselt. Wie kommen diese Testergebnisse zustande?
    Support, jedes Mal eine andere Person. Nichts als Hinhalten und Beschäftigungstherapie. Ich bin keine Computerexperte. Warum muss ich Zahlen, wenn ich deren Arbeit machen muss? Habe jetzt 30-Tage Geldzurück-Garatie in Anspruch genommen. Ob ich meine Geld wirklich zurückbekomme? Ich bezweifele es bei diesem Service. Abwarten.
    NIE WIEDER!!! HÄNDE WEG!!!

  15. Stollentroll, 24. Dezember 2016
    80 80

    Positiv:
    – einfache und gute App
    – immer(!) erreichbare Server
    – Software/Hardware zu 100% in der Hand des Anbieters
    – schnelle Verbindungen
    – keine Volumenbeschränkungen
    – frei Auswahl der Verbindung (automatisch: schnellster Server oder nach Land, wobei die Ping-Ergebnisse angezeigt werden)
    – eigener DNS-Service
    – NAT-Firewall
    – guter Kundendienst (24h): Man wird beim Besuch der Seite von Goldenfrog sogar direkt via LiveChat angesprochen.

    Negativ:
    – Keine wirkliche Anonymität (30 Tage Speicherung der Ursprungs-IP und der Zieladresse)
    – Einige wenige (aber wichtige) Seiten, wie z.B. Fussball via Sky-Ticket funktionieren damit nicht

  16. Alex, 15. September 2016

    Kein Zugriff auf Amazon Video möglich! Vorsicht!

  17. Uwe, 17. Juli 2016

    hallo, ich bin gar nicht zufrieden. Der Support war nach Buchung nur mässig. Ich wollte eigentlich nur die ARD hier in Frankreich sehen, aber auch mit deutschem Standort als VPN Adresse waren alle Streams gesperrt. Für die Rückgabe der 50 Euro Jahresabbo war niemand zuständig. Umsetzung: Note 6, Kundenservice in Englisch: Note 6
    Mails können auf Deutsch verschickt werden, werden aber in Englisch und nur oberflächlich beantwortet. WAS SOLL DAS ?ljj So sah der deutsche Support aus:Zitat aus Mail:
    Hello,

    Thank you for contacting us!

    May I ask what live stream you are trying to reach? It appears you are experiencing some issues with accessing streaming media services while connected to VyprVPN. Sites that offer media content that is restricted to a certain region may fail to load, stating you are outside of the service area, for many reasons even while connected to a server in that country. Here is a blog post that summarizes the issue: https://www.goldenfrog.biz/blog/blocking-by-streaming-services-increasing

    There are several steps you can take that may fix this issue. If you are interested in troubleshooting, see our help center article: https://support.goldenfrog.biz/hc/en-us/articles/205938498

  18. markus, 7. Juli 2016

    Amazon prime und BBC iplayer gehen nicht.
    VYPRVPN ist nicht willig was zu tun.
    Vorsicht nicht nutzbar

  19. Maik, 5. Juli 2016

    Funktioniert egerade mal drei stunden. Jetzt geht nichts mehr echt geil.

  20. em, 22. Juni 2016
    60 60

    Kann ueber vyprvpn die livestreams von ARD und ZDF nicht mehr nutzen. Also keine EM uebertragung 🙁

    Haben die die IP range geblockt?

  21. Mb, 6. Mai 2016
    40 40

    Seit Tagen funktioniert die Windows App nicht mehr, kein Connect. Support kann auch nicht weiterhelfen, Leider einen Jahresvertrag abgeschlossen, ich kann so den Dienst nicht weiter empfehlen

  22. Marc, 12. Februar 2016
    100 100

    Excellenter Service und Support. Anfragen werden sehr ernst genommen und zeithah beantwortet. CUSTOMERSUPPORT (groß geschrieben!).

  23. Dinka, 6. Juni 2015
    60 60

    Na ja…..
    1.Nach einem Tag Probezeit nur noch ca. 4facher ISDN Speed.
    Support konnte natürlich auch nicht helfen….
    Test’s anderer Anbieter keine Speedeinbußen..
    2.Anbieter kommt aus den USA,auch nicht so Dolle……

  24. branko, 21. Mai 2015

    darf ich probiren

  25. Alex, 17. August 2014
    100 100

    top!

  26. Steffen Reinhardt, 17. August 2014

    Hammer Anbieter und super günstig, ich hab mir das 12-Monats-Abo geholt, damit spar ich jetzt richtig.
    VPN ist für mich zum Standard geworden, endlich Youtube usw. gescheit nutzen ohne Beschränkungen.

    Danke für die umfangreichen Tests hier, haben mir bei der Recherche gut weitergeholfen.