Vypr VPN – Goldenfrog.com – Test & Erfahrungen

Stand: 18. Oktober 2020
goldenfrog.com Screenshot

Aktueller Deal:

81% sparen! – Für nur 60,- € bekommst du zwei Jahre Premium Zugang zum VyprVPN Netzwerk. Effektiv nur 2,50 € pro Monat.
Jetzt Rabatt sichern

Ein Unternehmen mit Schweizer Genauigkeit und einem hohen Maß an Transparenz und Sicherheit: VyprVPN setzt seit 2018 eine 100% No-Logs Politik um und hat dies in einem öffentlichen Audit zertifizieren lassen. Der Anbieter hat auch seine Serverinfrastruktur aktualisiert, um die Leistung, Sicherheit und Unabhängigkeit zu verbessern. VyprVPN betreibt laut eigener Aussage ausschließlich eigene, physische Server die geschützt von Sicherheitskäfigen in Hochsicherheits-Datencentern stehen.

Nur in Sachen anonymer Zahlungsmethoden hinkt der Anbieter noch etwas hinterher, arbeitet aber angeblich schon an einer Krypto-Lösung.

Ob VyprVPN – ehemals Golden Frog – für dich der perfekte VPN Dienst ist, erfährst du in unserem umfangreichen Testbericht.

Inhalte

Anmeldung und Download

Um ein Konto zu erstellen und ein Paket zu abonnieren, werden dein Vor- und Nachname, deine E-Mail Adresse und das Land der Rechnungsadresse mit zugehöriger Postleitzahl abgefragt.

Da keine anonyme Zahlungsmethode zur Verfügung steht und diese Daten abgefragt werden, kann man hier leider nicht von Anonymität sprechen.

Als Vorauswahl ist das Paket mit der längsten Laufzeit gewählt, das – wie bei VPN Anbietern üblich – für die gesamte Dauer von 24 Monaten im Voraus bezahlt werden muss.

Client-Software

VyprVPN bietet Apps für eine große Anzahl von Betriebssystemen an: Windows, Mac, iOS, Android, Router, Android TV. Linux Nutzer müssen leider ein manuelles OpenVPN Setup vornehmen, hierfür hält VyprVPN aber wenigstens entsprechende Anleitungen parat.

Für dieses VyprVPN-Review haben wir die verschiedenen Clients unter Windows, Mac OS und Android getestet. Vorweg sei gesagt: Alle funktionierten ohne Probleme.

Unsere Eindrücke:

  • Gut durchdacht
  • Benutzerfreundlich
  • Zuverlässig
  • Schnell

Kill Switch – Dieser erzwingt den gesamten Internetverkehr über das VPN. Wenn die VPN-Verbindung abbricht, wird der Internetverkehr blockiert. Dadurch wird sichergestellt, dass die tatsächliche IP-Adresse nicht gefährdet wird. Er blockiert auch den Datenverkehr beim Serverwechsel und stellt so sicher, dass keine Datenpakete außerhalb des VPN unverschlüsselt gesendet werden.

Umfangreiche Tests mit der Windows- und der Mac-Anwendung haben keine Leaks oder Sicherheitsprobleme ergeben:

  • keine IP-Adressleaks (sowohl IPv4 als auch IPv6)
  • keine DNS-Leaks
  • keine WebRTC-Leaks (betrifft Firefox-, Chrom- und Opera-Browser)
  • Funktion des Kill-Switch (um zu sehen, ob es den gesamten Datenverkehr ordnungsgemäß blockiert, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird).

Basierend auf all diesen Testergebnissen ist VyprVPN eine sehr sichere und zuverlässige Wahl, um deine Daten zu schützen.

Bösartige Websites blockieren – Diese Option filtert und blockiert eine Liste von Domänen, von denen bekannt ist, dass sie Malware verbreiten.

Unsere allgemeine Erfahrung beim Testen der verschiedenen Apps ist, dass sie einfach sind und sehr gut funktionieren.

VyprVPN App für Android

Viele Menschen wollen ein VPN, das auf mobilen Geräten gut funktioniert. VyprVPN bietet sowohl eine Android-App als auch eine iOS-App. Eine weitere großartige Funktion des Android-Clients ist die Möglichkeit, Apps auf dem Gerät selektiv über das VPN auf App-Basis zu routen. VyprVPN bietet auch eine großartige iOS-App, die wir in der Vergangenheit verwendet haben, obwohl wir sie für dieses Review nicht gründlich getestet haben. Insgesamt ist es ein solides VPN für mobile Nutzer.

VyprVPN auf deinem Router

Ein Trick, um ein VPN auf vielen Geräten zu verwenden, ohne die Verbindungsgrenze zu überschreiten, ist die Verwendung eines VPN auf einem Router. Der Router zählt als ein Gerät, aber er erweitert den Schutz und die Vorteile eines VPN auf jedes Gerät, das sich mit dem Router verbindet.

Wir haben VyprVPN auf einem Asus-Router getestet und festgestellt, dass es gut funktioniert. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung für VPN-Router, findest du Anweisungen zur Einrichtung von VyprVPN mit einem kompatiblen Asus-Router.

VPN-Router-Applikation

VyprVPN bietet auch eine VPN-Router-App an, die die Installation und Einrichtung vereinfacht. Ein Vorteil der App ist, dass du mit ihr ganz einfach auswählen kannst, wie sich jedes Gerät im Netzwerk verbindet – entweder über das VPN oder die normale (unverschlüsselte) Verbindung.

Drei weitere Vorteile der VyprVPN Router-App sind:

  • Die Möglichkeit, zwischen verschiedenen VPN-Protokollen zu wechseln, einschließlich PPTP, OpenVPN (160-Bit und 256-Bit) und Chameleon.
  • Die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Servern im Netzwerk zu verbinden.
  • Vollständiger Schutz von VyprDNS für alle DNS-Anfragen.

Hinweis: Die Router-App von VyprVPN läuft auf der Tomato-Firmware, daher kann sie nicht mit allen Routern verwendet werden.

Einen Überblick über VPN-Router und die verschiedenen Firmware-Optionen findest du im Handbuch für VPN-Router.

Gleichzeitige Verbindungen

5 gleichzeitige Verbindungen sind über deinen VyprVPN Account möglich. So viele Geräte kannst du also gleichzeitig mit deinem VPN Zugang schützen.

Servernetzwerk

Im Vergleich zu anderen VPN-Anbietern zeichnet sich VyprVPN dadurch aus, dass sie jeden einzelnen Server in ihrem Netzwerk physisch besitzen. Sie verwenden die höchsten Standards für ihre Server-Netzwerkinfrastruktur und verwenden keine Mietserver von Drittanbietern. Das Netzwerk bietet VyprVPN-Anwendern eine höhere Sicherheit, bessere Geschwindigkeiten und mehr Zuverlässigkeit im Vergleich zu anderen VPNs.

Umfangreiche Geschwindigkeitstests auf Servern im gesamten Netzwerk von VyprVPN ergaben, dass die Leistung ausgezeichnet ist. Wir konnten regelmäßig die volle Bandbreite (Basisgeschwindigkeit) mit nahegelegenen VyprVPN-Servern erreichen. Die Langstrecken-Geschwindigkeitstests waren ebenfalls solide und die Zuverlässigkeit war hervorragend (keine Verbindungsprobleme).

Wie auf der Website erläutert, ist VyprVPN aufgrund der Risiken für die Privatsphäre und Sicherheit der Kunden grundsätzlich misstrauisch gegenüber Dritten. Sie haben eine 100%ige Kontrolle über ihre Server-Netzwerkinfrastruktur, was VyprVPN von anderen VPN-Diensten unterscheidet:

  • Das bedeutet, dass Daten sicher bleiben und die Privatsphäre vor dem Zugriff Dritter geschützt wird.
  • Das Ausschließen aller Drittanbieter schützt Daten und die Privatsphäre besser.

Sicherheit und Datenschutz

VyprVPN wird von der Golden Frog GmbH, einem Unternehmen mit Sitz in Meggen, Schweiz verwaltet. Damit unterliegt VyprVPN und alle Kundendaten den schweizerischen Datenschutzbestimmungen.

Die Schweiz ist eine ausgezeichnete Gerichtsbarkeit für den Datenschutz, da die Datenschutzgesetzgebung in die nationale Rechtsordnung integriert wird. Es ist ein Land, das sehr unabhängig ist (nicht Mitglied der EU) und auch nicht Mitglied der berüchtigten 5 Eyes oder 14 Eyes Massenüberwachungsallianzen.

Die Schweiz wurde bei der Gründung der Gesellschaft sorgfältig als Gerichtsstand gewählt. Die Eigentümer von VyprVPN, Ron und Carolyn Yokubaitis, befinden sich in Texas (USA) und haben eine lange Geschichte im Kampf um den Datenschutz im Internet und im Kampf gegen illegale Massenüberwachung.

Auch der Hintergrund des Unternehmens ist sehr interessant. VyprVPN wurde als Reaktion auf den berüchtigten Room 641a-Skandal gegründet, bei dem die NSA (US-Regierungsspionagebehörde) das Netzwerk von AT&T für die Massenüberwachung und groß angelegte Datenerfassung nutzte. Weitere Informationen auf der VyprVPN-Website.

Transparenz

Ein weiterer einzigartiger Aspekt bei VyprVPN ist, dass sie ein sehr transparentes Unternehmen sind. Bei vielen VPN-Diensten ist es schwierig, Informationen über Eigentümer, Betrieb, Richtlinien usw. zu finden.

Mit VyprVPN sind alle untenstehenden Informationen auf ihrer Website eindeutig verfügbar:

  • Firmeninhaber (Ron und Carolyn Yokubaitis aus Austin, Texas)
  • Gerichtsstand der Gesellschaft (Schweiz)
  • Unternehmensgeschichte (erstellt 2008 als Reaktion auf illegale NSA-Überwachungsmaßnahmen)
  • Genaue Protokollierungsrichtlinien, die im Detail erläutert werden, mit dem ersten öffentlichen Audit zur Validierung ihrer „no logs“-Ansprüche.

VyprVPN wurde auch vom Center for Democracy and Technology als Service angeboten, der seinen Transparenz- und Vertrauenswürdigkeitsstandards entspricht.

Nur eigene, physische Server

VyprVPN gibt an, 100% ihres VPN-Servernetzwerks selbst zu besitzen und zu verwalten. Dadurch werden Drittanbieter gänzlich ausgeschlossen und deine Daten und Privatsphäre besser geschützt. Viele VPN Anbieter mieten virtuelle Server, die oft mit anderen Kunden geteilt werden.

Ein eigenständiges Server-Netzwerk bedeutet:

  • Mehr Netzwerksicherheit, da Server nicht aus Rechenzentren gemietet oder mit Dritten geteilt werden.
  • Keine Protokollierung durch Dritte (gemietete virtuelle Server werden oft vom Rechenzentrum protokolliert).

No-Logs-Policy

Im November 2018 veröffentlichte VyprVPN ein umfangreiches Audit, das es öffentlich als No-Log VPN-Anbieter zertifizierte. VyprVPN speicherte viele Jahre lang Verbindungsprotokolle, änderte aber seine Richtlinien, um völlig ohne Protokolle auszukommen. Viele VyprVPN-Reviews online sind veraltet und spiegeln immer noch die alte Protokollierungsrichtlinie wider.

  • Im September 2018 begann VyprVPN mit der Leviathan Security Group zusammenzuarbeiten, um Beratung und Auditierung durchzuführen und zu einem vollständig protokollfreien VPN-Dienst zu werden.
  • Im November 2018 veröffentlichte VyprVPN die Auditergebnisse, die vollständig verifiziert und bestätigt wurden, dass VyprVPN heute ein Anbieter ohn Logs ist.

Die Datenschutzerklärung von VyprVPN beschreibt und verdeutlicht auch ihre Position zu Protokollen:

  • VyprVPN ist ein VPN-Dienst ohne Protokolle. Wenn Sie den VyprVPN-Service nutzen, erfassen oder speichern wir keine Daten.
  • Wir haben eine angesehene Sicherheitsfirma beauftragt, unsere Zero-Log-Richtlinie zu überprüfen, damit Benutzer die Validierung unserer Protokollrichtlinien durch Dritte durchführen können.
  • Wir protokollieren nicht die Quell-IP-Adresse eines Benutzers (typischerweise dem Benutzer durch seinen ISP zugewiesen).
  • Wir protokollieren die dem Benutzer zugewiesene IP-Adresse nicht, wenn Sie VyprVPN verwenden.
  • Wir protokollieren keine Verbindungsstart- oder -stoppzeit.
  • Wir protokollieren weder den Traffic eines Benutzers noch den Inhalt einer Kommunikation.
  • Wir sind netzwerkneutral. Wir diskriminieren keine Geräte, Protokolle oder Anwendungen.
  • Wir drosseln Ihre Internetverbindung nicht.

Dies ist eine enorme Verbesserung gegenüber ihrer alten Richtlinie, Verbindungsprotokolle für 30 Tage zu pflegen. Die No-Log-Richtlinie, sichere Anwendungen, das eigene Server-Netzwerk und die Gerichtsbarkeit in der Schweiz machen VyprVPN zu einer guten Wahl für datenschutzorientierte Benutzer. Wenn du völlig anonym auf VRSexSites surfen willst, kannst Du das mit VyprVPN ohne probleme tun.

Filesharing/P2P und TOR

Torrenting ist ein weiterer Bereich, in dem VyprVPN mit seinen neuen Richtlinien jetzt völlig anders ist.

In der Vergangenheit hat VyprVPN grundsätzlich davon abgeraten, Torrenting und jede Form von Urheberrechtsverletzungen durch Herunterladen und Teilen in ihrem Netzwerk zu betreiben. Sie würden die Verbindungsprotokolle verwenden, um DMCA-Nachrichten an den betreffenden Benutzer weiterzuleiten und Konten bei Wiederholungen zu schließen. Dies hat sich mit der aktualisierten No Logging Richtlinie geändert.

VyprVPN reagiert nicht mehr auf DMCA-Mitteilungen, da sie keine Protokolle zur Verbindung von Urheberrechtsverletzungen mit Benutzern haben, weshalb sie nicht in der Lage sind, Urheberrechtsansprüche durchzusetzen. VyprVPN’s ist jetzt eine gute Wahl für diejenigen, die mit einem VPN Torrents nutzen wollen.

Damit ist Filesharing wie P2P/Torrenting und das TOR-Netzwerk unter VyprVPN problemlos möglich.

Chameleon-Protokoll für die Verschleierung deiner VPN Verbindung

Die Blockierung von VPNs ist in weiten Teilen der Welt ein wachsendes Problem, insbesondere wenn Regierungen oder Institutionen nicht wollen, dass Personen deren Einschränkungen und Zensur umgehen.

Dies ist insbesondere der Fall bei:

  • China, Türkei, Russland, Iran und andere Länder des Nahen Ostens
  • Universitäten und Schulen
  • Unternehmen (Arbeitsnetzwerke)

Mit dem eigens entwickelten Chameleon Protokoll bietet VyprVPN eine ausgezeichnete Verschleierungsfunktion, um VPN-Blockierungen zu verhindern. Chameleon basiert auf OpenVPN und kommt mit einer 256-Bit AES-Verschlüsselung. Es kapselt den OpenVPN-Verkehr hinter der regulären HTTPS-Verschlüsselung und fliegt dadurch unter dem Radar. VyprVPN ist eine Alternative für alle, die Probleme mit VPN Blockaden haben.

Kundendienst

Der Kundendienst steht für deine Anfragen rund um die Uhr zur Verfügung. Deine Anfragen kannst du über den Live Chat oder via E-Mail ins Ticketsystem schicken. Im Chat nimmt ein Bot deine erste Anfrage entgegen, bevor du mit einem menschlichen Mitarbeiter verbunden wirst. Du kannst auch auf Deutsch mit dem Support chatten, wirst dann aber meistens nur automatische Übersetzungen als Antwort erhalten.

Der durchaus hilfreiche Kundendienst wird durch einen Hilfebereich und eine Liste an häufig gestellten Fragen ergänzt, analog zu unserer FAQ Sektion in der Seitenleiste rechts.

Preise

VyprVPN ist im Vergleich zu den meisten anderen hochwertigen VPN-Diensten preiswert.

  • Laufzeit: 1 Monat - 12,95€
  • Laufzeit: 1 Jahr - 3,75€ (71% Ersparnis; 45,- € Vorauszahlung)
  • Laufzeit: 2 Jahre - 2,50€ (81% Ersparnis; 60,- € Vorauszahlung)

Alle VyprVPN-Pakete werden mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie angeboten. Für ein leistungsfähiges VPN mit einer großen Auswahl an Apps sind die Preise für längerfristige Verträge im Vergleich zu anderen Alternativen wie beispielsweise ExpressVPN oder NordVPN, sehr günstig.

VyprVPN bietet die Zahlungsmöglichkeiten Kreditkarte, Paypal, Union Pay. Leider gibt es derzeit noch keine Möglichkeit, mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen zu bezahlen. Wer für das VPN mit Kryptowährung (anonym) bezahlen möchten, für den kann NordVPN die bessere Wahl sein.

Ein weiterer Nachteil der verschiedenen Preispakete ist, dass „Basic“ das Chameleon-Verschleierungsprotokoll nicht enthält, welches für die Nutzung in China relevant ist.

Für Geschäftskunden mit besonderen Ansprüchen bietet VyprVPN spezielle Business VPN Lösungen an. Mehr dazu bei www.businessvpn.org.

VyprVPN Fazit

Insgesamt ist VyprVPN ein hochwertiges, schnelles und sicheres VPN, das bei den Tests für diese Überprüfung sehr gut abgeschnitten hat. Es bietet eine große Auswahl an Anwendungen, die benutzerfreundlich, sicher und zuverlässig sind. Das Servernetzwerk von VyprVPN besteht vollständig aus eigenen Servern, um alle Dritten auszuschließen und die höchsten Standards für die Datensicherheit einzuhalten. Mehr über das Mutterunternehmen Giganews findet ihr bei //www.usenetanbieter.net/.

Jetzt, da VyprVPN offiziell ein No-Log VPN-Dienst ist und öffentlich auditiert wurde, ist es für datenschutzorientierte Benutzer noch besser als zuvor. Die neuen reduzierten Preise machen VyprVPN auch im Vergleich zu anderen hochwertigen VPN-Diensten sehr preiswert.

Gehe zu goldenfrog.com
28 Bewertungen gesamt, mit 2.57/5 möglichen Bewertungspunkten. VPN Anbieter
Beschreibe uns deine Erfahrungen mit Goldenfrog.com

28 Leser-Berichte über “Vypr VPN – Goldenfrog.com – Test & Erfahrungen”
  1. Peter, 25. April 2020

    Ohne das ich es wollte wird ein Abo abgeschlossen. Das merkt man aber nur daran das Golden Frog Geld vom Konto abbucht, aber erst im Folgejahr. Und dann eigenständig die Mitgliedschaft auf Premium hochstufen. Keinerlei Schriftverkehr mit dem Kunden über die Mitgliedschaft selbst oder zumindest eine Info Mail das Geld abgebucht wird. Sehr unseriös. Der Kunde ist in der Pflicht über das Service Center den Dienst zu annulieren nicht zu kündigen.
    Und abgebucht wird aus den USA nicht aus der Schweiz.

  2. efschiangmai, 19. Februar 2019
    30 30

    In der Testphase lief die VPNapp einigermassen gut. Mich hat die schweizer Angehörigkeit zum Kauf beeinflusst. Damit lag ich leider falsch. Die schweizer Qualität kommt hier nicht zum tragen. Nach der Einwahl habe ich sofortige Abbrüche. Auch in anderen Ländern. Vorerst wurde mein Laptop nicht verändert. Dann setzte ich sogar W7 neu auf. Keine Besserung.
    Mit einer Fehlersuche habe ich im Internet und sonstwo, ohne Erfolg Stunden verbracht. Ich habe jetzt die zuvor in engster Auswahl gewählte VPN von Windscribe. Die läuft ohne Macken.

  3. Kirsten, 31. Januar 2019
    10 10

    Bin absolut unzufrieden. Hab einen 2-Jahresvertrag abgeschlossen und das Geld wurde in Nullkommanix abgebucht. In dem einen Testmonat lief bei mir nichts mehr wie gewohnt. Updates wurden falsch oder gar nicht installiert, MS Office funktionierte nur noch eingeschränkt, Fernsehsender ließen sich nicht streamen, obwohl ich einen Server des entsprechenden Landes ausgewählt hatte und vieles mehr… Am Ende ist man nur noch genervt. Das Schlimmste ist aber, dass der Kundendienst auf meine Kündigung am Anfang schnell und auch in deutscher Sprache reagierte aber scheinbar meine Mail nicht richtig gelesen hat, weil ich mit der Frage nach den Kündigungsgründen erst mal hingehalten wurde, obwohl ich das bereits ausreichend begründet hatte. Seitdem nur noch automatische Ticket-Mails bzw. eine 2-Sätze-Kommunikation in Englisch (obwohl ich ausdrücklich darum gebeten hatte, in Deutsch mit mir zu kommunizieren). Mittlerweile Funkstille und immer noch kein Geld zurück. Sehr enttäuschend und frustrierend, wenn ich bedenke, dass einer meiner Entscheidungskriterien FÜR VyprVPN war, dass es einen deutschen Support gibt. Also alles nur Betrug, um die Käufer anzulocken und denen das Geld abzuzocken.
    Mein Fazit: Finger weg von diesem Anbieter!!

  4. Maurice, 30. August 2018

    Die VPN wurde für 2 Jahre erworben, leider gab es schon öfter Probleme mit dem deutschen Server. Nun geht über IOS seit 5 Tagen nichts mehr und vom Support hört man keine Stellungnahme. Es kommt zwar eine Mail, doch das ist eine Standardisierte – sie bietet keinerlei Lösungen für das eigentliche Problem, sie geht nicht einmal darauf ein!!!
    Geworben wird mit einer Schweizer-Zuverlässigkeit, leider nur geschriebene Worte!!! Sehr schlechter Service!!!

    Ich hatte mich auch auf die Bewertungen verlassen – komisch, ich reise viel und arbeite mit verschiedenen PC’s.
    Haben alle meine Rechner das gleiche Problem und überall???

    Sodele, Tag 6 und wieder ist nichts passiert. Es kamen nur Mails, dass ein Ticket geschlossen werden soll und man über das 1. weiterschreiben wolle …. nichts!!!

    Auch nach rechtlichen hinweisen reagiert niemand. Keine stabile VPN, keine funktionierende Verbindung und das Geld ist wohl nun auch weg!

    Weiter, Tag 7! Jetzt kommt gar keine Meldung mehr auf meine Emails, OnlineChat geht auch nicht….da war die letzten 7 Tage keiner!

  5. Philipp, 24. August 2018
    10 10

    Einfach nur miserabel…

    PayPal wird als Zahlungsmethode angegeben, Ich bezahle mit PayPal, Nichts funktioniert.

    Die Antwort vom Kundenservice (nur in englischer Sprache!): PayPal nur möglich wenn das PayPal-Konto mit einer Kreditkarte verbunden ist.

    Somit für mich nicht möglich, da ich ein Girokonto benutze. In meinen augen ganz schwach

  6. Horst Bräunlein, 17. August 2018
    10 10

    Leider nur Schrott. Ich lebe im nicht-europäischen Ausland und brauche VPN, um deutsche Sender, YouTube usw. anzusehen, die ansonsten nur in Deutschland oder (in Teilen) der EU zu sehen sind. Trotz aktiviertem VyprVPN (Standort Deutschland) kommt die Meldung des jeweiligen deutschen Senders: Der Beitrag ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar. Trotz Einschaltung des Supports konnte keine Abhilfe geschaffen werden. Daraufhin habe ich mein mehrjähriges Abo gekündigt, eine Rückzahlung für die verbleibenden Jahre ist nicht erfolgt.
    Ein Konkurrenzprodukt, auf welches ich dann umgestiegen bin, hat ohne Probleme funktioniert.

  7. Frank, 12. Juni 2018
    100 100

    Habe Vyprvpn jetzt ein Jahr und bin mehr als zufrieden.

    Habe den Support noch nie gebraucht.

    Und die meisten Fehlerquellen sind nicht beim vpn Anbieter.

    Sonder oft Zuhause, oder bei Internet Betreiber.

    80 Euro im Jahr,und das bei 5 gleichzeitigen Verbindungen auf

    verschiedenen Geräten.

    Und Vyprvpn gibt zu das es logs gibt, nicht so wie andere (ipvalnisch)die

    Bebauten es nicht zutun. Nur die logs wird Vyprvpn den Deutschen

    Behörden nicht geben, da Schweizer Gesetze den Kunden Schützt.

  8. Jörg, 10. Juni 2018

    Ich wollte über VyprVPN Zappn TV aus Österreich ansehen (//zappn.tv/) was leider nicht geht da der Server in Östereich zu schwach ist oder sie es einfach nicht hinbekommen. Bei jeden anderen VPN anbieter geht das ohne Probleme

  9. Goldenfake, 17. November 2017

    Der Briefwechsel mit GoldenFrog. Seit einem Monat VyprVPN Premium Kunde. Gesperrt mitten in online-banking.
    Im Ausland, bei einer dynamische IP-Adresse, ob ein ausländische Provider an solche DMCA anfragen noch antwortet? Beim Registrieren nur bei einem fake-Provider liefert man selbst alle personenbezogenen Daten frei Haus.
    Jeder kann sich selbst die Schlüsse ziehen.

  10. heike, 10. Oktober 2017
    10 10

    sehr unzufrieden

  11. frank sch, 10. Oktober 2017
    10 10

    Vorsicht betrüger bringt alles durcheinander habe mehrere vpn vypr hat es geschaft das bei mir kein vpn mehr klappt vielen dank

  12. frank sch, 8. Oktober 2017

    Habe den Scheiß runtergeschmiessen weil erst klappt es dann wird die binndung getrennt und dagas mehrmmails am tag das nervt

  13. Frank Schlechtendahl, 2. Oktober 2017
    100 100

    jetzt klappt super

  14. Frank Schlechtendahl, 2. Oktober 2017

    Habe es ausprobiert 4 Min später gelöscht kann nur sagen lasst die Finger von den dreck

  15. Hannes Widmaier, 31. August 2017

    Funktioniert leider nicht mit österreichischem Fernsehen (ORF Tvthek). Zeigt zwar nach dem Verbinden eine österreichische IP an, im Browser bzw TVth App liest man „dieses Video darf aus rechtlichen Gründen nur in Österreich wiedergegeben werden“.

  16. Jutta Paries, 6. März 2017

    Hallo,
    ich möchte VPN nur zum Fernsehen der deutschen Sender nutzen, weil ich in England lebe.Ist alles, wenn’s nicht so traurig wäre, eine absolute Lachnummer. Da ist ja CyberGhost wesentlich besser.
    Dieser Service wirbt oder wird damit beworben, dass es ein deutschsprachiger Anbieter sei und das schnellste Netz der Welt hätte. Stimmt nicht.Beides ist eine LÜGE!!! Als ich den Support nutzte und deutsch schrieb bekam ich erst eine Antwort auf Nachfrage auf deutsch.Support geht auf Kritik gar nicht ein. Schreibt mir ständig ich solle dies und das machen. Z.B. Geschwindigkeiten messen usw., usw. Ich bin sehr, sehr, sehr unzufrieden. Hatte vorher CyberGhost. Habe in der Hoffnung auf bessere Bildqualität, denn bei dem schnellste Netz der Welt sollten keine ständigen Abbrüche vorkommen, gewechselt. Wie kommen diese Testergebnisse zustande?
    Support, jedes Mal eine andere Person. Nichts als Hinhalten und Beschäftigungstherapie. Ich bin keine Computerexperte. Warum muss ich Zahlen, wenn ich deren Arbeit machen muss? Habe jetzt 30-Tage Geldzurück-Garatie in Anspruch genommen. Ob ich meine Geld wirklich zurückbekomme? Ich bezweifele es bei diesem Service. Abwarten.
    NIE WIEDER!!! HÄNDE WEG!!!

  17. Stollentroll, 24. Dezember 2016
    80 80

    Positiv:
    – einfache und gute App
    – immer(!) erreichbare Server
    – Software/Hardware zu 100% in der Hand des Anbieters
    – schnelle Verbindungen
    – keine Volumenbeschränkungen
    – frei Auswahl der Verbindung (automatisch: schnellster Server oder nach Land, wobei die Ping-Ergebnisse angezeigt werden)
    – eigener DNS-Service
    – NAT-Firewall
    – guter Kundendienst (24h): Man wird beim Besuch der Seite von Goldenfrog sogar direkt via LiveChat angesprochen.

    Negativ:
    – Keine wirkliche Anonymität (30 Tage Speicherung der Ursprungs-IP und der Zieladresse)
    – Einige wenige (aber wichtige) Seiten, wie z.B. Fussball via Sky-Ticket funktionieren damit nicht

  18. Alex, 15. September 2016

    Kein Zugriff auf Amazon Video möglich! Vorsicht!

  19. Uwe, 17. Juli 2016

    hallo, ich bin gar nicht zufrieden. Der Support war nach Buchung nur mässig. Ich wollte eigentlich nur die ARD hier in Frankreich sehen, aber auch mit deutschem Standort als VPN Adresse waren alle Streams gesperrt. Für die Rückgabe der 50 Euro Jahresabbo war niemand zuständig. Umsetzung: Note 6, Kundenservice in Englisch: Note 6
    Mails können auf Deutsch verschickt werden, werden aber in Englisch und nur oberflächlich beantwortet. WAS SOLL DAS ?ljj So sah der deutsche Support aus:Zitat aus Mail:
    Hello,

    Thank you for contacting us!

    May I ask what live stream you are trying to reach? It appears you are experiencing some issues with accessing streaming media services while connected to VyprVPN. Sites that offer media content that is restricted to a certain region may fail to load, stating you are outside of the service area, for many reasons even while connected to a server in that country. Here is a blog post that summarizes the issue: https://www.goldenfrog.biz/blog/blocking-by-streaming-services-increasing

    There are several steps you can take that may fix this issue. If you are interested in troubleshooting, see our help center article: https://support.vyprvpn.com/hc/de/articles/360037728392

  20. markus, 7. Juli 2016

    Amazon prime und BBC iplayer gehen nicht.
    VYPRVPN ist nicht willig was zu tun.
    Vorsicht nicht nutzbar

  21. Maik, 5. Juli 2016

    Funktioniert egerade mal drei stunden. Jetzt geht nichts mehr echt geil.

  22. em, 22. Juni 2016
    60 60

    Kann ueber vyprvpn die livestreams von ARD und ZDF nicht mehr nutzen. Also keine EM uebertragung 🙁

    Haben die die IP range geblockt?

  23. Mb, 6. Mai 2016
    40 40

    Seit Tagen funktioniert die Windows App nicht mehr, kein Connect. Support kann auch nicht weiterhelfen, Leider einen Jahresvertrag abgeschlossen, ich kann so den Dienst nicht weiter empfehlen

  24. Marc, 12. Februar 2016
    100 100

    Excellenter Service und Support. Anfragen werden sehr ernst genommen und zeithah beantwortet. CUSTOMERSUPPORT (groß geschrieben!).

  25. Dinka, 6. Juni 2015
    60 60

    Na ja…..
    1.Nach einem Tag Probezeit nur noch ca. 4facher ISDN Speed.
    Support konnte natürlich auch nicht helfen….
    Test’s anderer Anbieter keine Speedeinbußen..
    2.Anbieter kommt aus den USA,auch nicht so Dolle……

  26. branko, 21. Mai 2015

    darf ich probiren

  27. Alex, 17. August 2014
    100 100

    top!

  28. Steffen Reinhardt, 17. August 2014

    Hammer Anbieter und super günstig, ich hab mir das 12-Monats-Abo geholt, damit spar ich jetzt richtig.
    VPN ist für mich zum Standard geworden, endlich Youtube usw. gescheit nutzen ohne Beschränkungen.

    Danke für die umfangreichen Tests hier, haben mir bei der Recherche gut weitergeholfen.

Alle Kommentare zeigen