VPN Anbieter Software für iOS.

Effektiver Bestpreis
Monatliche Kosten
Details
Client-Software
Besonderheiten
2,64€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 24 Monate: 3,14 € (68% Ersparnis, einmalig 75,37 €)
  • Laufzeit 12 Monate: 4,17 € (58% Ersparnis, einmalig 49,97 €)
  • Laufzeit 1 Monat: 10,19 €
Details:
  • Firmensitz: Panama
  • Server: 5000+
  • Länder: 61+
  • IPs: 5000+
  • Geräte: 6
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • Android
  • iOS
  • Windows Phone
  • Blackberry
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Keine Logfiles!
  • Bitcoins und weitere Cryptos akzeptiert
  • Funktioniert u.a. auch in China, Russland, Vereinigte Arabische Emirate
  • Mehr als 600 Streaming Dienste verfügbar (Netflix, SkyGo, Disney+, Hulu, Amazon Prime uvw.)
Zum VPN Anbieter
2,75€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 18 Monate: 2,75€ (77% Rabatt)
  • Laufzeit 6 Monate: 7,99 €
  • Laufzeit 1 Monat: 11,99€
Details:
  • Firmensitz: Rumänien
  • Server: 7054
  • Länder: 90
  • IPs:
  • Geräte: 7
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Keine Logfiles
  • Eigene Apps zum Verbindungsaufbau
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Schnelle Verbindungen, sehr viele Server und Länder
  • "Best Location" um den schnellsten Server zu finden
Zum VPN Anbieter
2,50€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit: 1 Monat - 12,95€
  • Laufzeit: 1 Jahr - 3,75€ (71% Ersparnis; 45,- € Vorauszahlung)
  • Laufzeit: 2 Jahre - 2,50€ (81% Ersparnis; 60,- € Vorauszahlung)
Details:
  • Firmensitz: Schweiz
  • Server: 700
  • Länder: 64
  • IPs: 200.000+
  • Geräte: 5
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • iOS
  • Android
  • Router
  • Android TV
  • Keinerlei Logfiles mit eigenem DNS
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Spezielles Protokoll gegen Internetzensur in China (Chamaeleon)
  • Einfach verständliche Software mit vielen Funktionen und Kill Switch
  • Riesiges Servernetzwerk (700+ Server Cluster mit 200.000+ IP Adressen in 64 Ländern)
Zum VPN Anbieter
5,42€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 1 Monat: 12,99€
  • Laufzeit 12 Monate: 8,33€ (36% Ersparnis, gesamt 99,99€)
  • Laufzeit 24 Monate: €5,42 (61% Ersparnis, gesamt 129,99€)
Details:
  • Firmensitz: Malaysia
  • Server: 1800
  • Länder: 46
  • IPs:
  • Geräte: 5
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • Android
  • iOS
  • Fire OS
  • Akzeptiert zahlreiche Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Litecoin uvw.)
  • Kostenlose, eingeschränkte Version (nicht zeitlich begrenzt)
  • Internetseite und Kundenservice auf Deutsch, Live-Chat auf Englisch
  • P2P erlaubt, Ausnahme auf Servern in Australien, Mexico, USA und UK
Zum VPN Anbieter
7,10€
Monatliche Kosten:
  • Aktuelles Angebot: 49% Ersparnis! Nur $99.95 für 15 Monate
  • Laufzeit 12 Monate: $8.32/Monat (gesamt $99.99)
  • Laufzeit 6 Monate: $9.99/Monat (gesamt $59.95)
  • Laufzeit 1 Monat: $12.95/Monat
Details:
  • Firmensitz: Britische Jungferninseln
  • Server: 3.000+
  • Länder: 94
  • IPs: 15.000+
  • Geräte: 5
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • Android
  • iOS
  • Router
  • Fire OS
  • Keine Logfiles
  • Browser Extensions für Chrome, Firefox und Safari
  • Keine US-Firma!
  • Unterstützt Bitcoin
  • Hervorragender Kundenservice
Zum VPN Anbieter
3,56€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 1 Monat: $9.99
  • Laufzeit 3 Monate: $19.99
  • Laufzeit 6 Monate: $29.99
  • Laufzeit 12 Monate: $59.99
  • Laufzeit 24 Monate: $99.99
Details:
  • Firmensitz: USA
  • Server: 200+
  • Länder: 30
  • IPs: 300+
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Keine Logfiles
  • Spezialist für Torrent/P2P
  • Unterstützt Bitcoin und andere Kryptowährungen
Zum VPN Anbieter
3,99€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 24 Monate: 3,39€ (69% Ersparnis, gesamt 81,36€)
  • Laufzeit 12 Monate: 3,99€ (64% Ersparnis, gesamt 47,88€)
  • Laufzeit 6 Monate: 8,99€ (18% Ersparnis, gesamt 53,94€)
  • Laufzeit 1 Monat: 10,99€
  • 30 Tage Gratis testen mit Geld-zurück-Garantie
  • Familien-Tarif für bis zu 10 Verbindungen ab 5,99€
  • Business-Tarife für bis zu 30 gleichzeitige Verbindungen und maßgeschneiderte Angebote
Details:
  • Firmensitz: UK
  • Server: 1100+
  • Länder: 190
  • IPs: 120.000
  • Geräte: 5
Betriebssysteme:
  • Mac
  • Windows
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Router
  • Apple TV
  • Android Smart TV
  • Keine Logfiles (extern zertifiziert)
  • Neue 20 Gbps Anbindung bei 1/4 aller Server
  • Lightning Connect
  • 2 Verbindungen pro Kunde
  • Komplett überarbeitete VPN-Software mit vielen Optionen
Zum VPN Anbieter
3,55€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 12 Monate: $4.16 (40% Ersparnis, gesamt $49.95)
  • Laufzeit 6 Monate: $5.99 (14% Ersparnis, gesamt $35.95)
  • Laufzeit 1 Monat: $6.99
Details:
  • Firmensitz: Hongkong
  • IPs:
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Unterstützt Zahlung mit Bitcoin
  • Ehemals Hidemynet
  • 7 Tage Geld-zurück-Garantie
Zum VPN Anbieter
2,50€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 24 Monate: 2,50€ (73% Ersparnis, gesamt 65,-€)
  • Laufzeit 12 Monate: 3,10€ (gesamt 37,19€)
  • Laufzeit 1 Monat: 9,29€
Details:
  • Firmensitz: USA
  • Server: 13310+
  • Länder: 75
  • IPs: 13310
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Unterstützt Bitcoin
  • P2P/Filesharing gestattet
  • Keine Logfiles
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie
  • 2-Jahre-Paket kommt inkl. Boxcryptor Cloud Security Lizenz
Zum VPN Anbieter
5,54€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 12 Monate: $6.49 (46% Ersparnis, gesamt $77.99)
  • Laufzeit 3 Monate: $4.04 (67% Ersparnis, gesamt $26.99)
  • Laufzeit 1 Monat: $4.49 im ersten Monat (63% Ersparnis; danach $11.99)
Details:
  • Firmensitz: USA
  • Server: 1500+
  • Länder: 60+
  • IPs: 40.000+
  • Geräte: 10
Betriebssysteme:
  • Mac
  • Windows
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Chrome OS
  • Fire TV
  • Logen über Ihre Logging Policy
  • Akzeptiert keine Kryptowährungen mehr (früher: Bitcoin)
Zum VPN Anbieter
4,98€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 1 Monat: $10.95
  • Laufzeit 6 Monate: $8.33 (24% Ersparnis, gesamt $99,96)
  • Laufzeit 12 Monate: $5.83 (47% Ersparnis, gesamt $69.95)
Details:
  • Firmensitz: Hongkong
  • Server: 500
  • Länder: 141
  • IPs: 300000
  • Geräte: 5
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • iOS
  • Android
  • Linux (Ubuntu
  • Fedora
  • MINT
  • Cent OS
  • Debian)
  • Zero-Logs - Keinerlei Logfiles!
  • 10 gleichzeitige Verbindungen
  • Serverwahl mit eigener Software
  • Bitcoin akzeptiert, viele weitere Zahlungsmittel
  • Kill Switch für Windows, Mac, Linux und Android App
Zum VPN Anbieter
3,44€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 1 Monat: $4.95 HTTP Proxy, $7.95 PPTP, $9.95 SSH SOCKS5, $9.95 OpenVPN, $13.95 OpenVPN&PPTP
  • Laufzeit 6 Monate: $4.15 HTTP Proxy, $6.66 PPTP, $8.33 SSH SOCKS5, $8.33 OpenVPN, $9.99 OpenVPN&PPTP
Details:
  • Firmensitz: Australien
  • Server: 50
  • Länder: 33
  • IPs: 50
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • Android
  • iOS
  • Kostenlose Version
  • Bitcoin als Zahlmethode
  • Neben VPN- auch DNS- und Proxy-Services
Zum VPN Anbieter
3,91€
Monatliche Kosten:
  • Laufzeit 24 Monate: 3,91 € (55% Ersparnis, einmalig 93,93 €)
  • Laufzeit 12 Monate: 5,26 € (39% Ersparnis, einmalig 63,16 €)
  • Laufzeit 1 Monat: 10,95 € 8,65 €
Details:
  • Firmensitz: Deutschland
  • Server: 30
  • Länder: 19
  • IPs:
Betriebssysteme:
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Deutscher Anbieter
  • KEINE LOGFILES!!!
  • kostenlose Version
Zum VPN Anbieter

iPhone VPN

Stand: 26. Mai 2021

iPhone mit VPN schützen – so geht’s

Die hier gelisteten VPN Provider bieten dir eine eigene iOS-App für dein iPhone oder iPad um einfach und sicher mit VPN mobil zu surfen.
Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Sichere, verschlüsselte Internetverbindung auf deinem iPhone und iPad
  • Einfache Einrichtung: keine Fachkenntnisse nötig und keine umständliche DNS Konfiguration
  • Neue Funktionen stets verfügbar: Lass deine VPN App automatisch updaten und du bist immer auf dem neuesten Stand

VPN App auf iPhone einrichten

Die Apps sind allesamt schnell eingerichtet und in der Bedienung kinderleicht. Statt DNS und Servereinstellunge per Hand zu konfigurieren, kannst du dich in wenigen Schritten mit einem VPN-Server verbinden.

  1. Suche dir zunächst einen VPN Anbieter in unserer Liste aus. Wir empfehlen zum Beispiel NordVPN.
  2. Registriere dich und du erhältst im Anschluss deine Zugangsdaten
  3. Lade nun die VPN Software deines Anbieters im App Store herunter
  4. Nach erfolgreicher Installation startest du die VPN App deines Providers und gibst dort deine Zugangsdaten ein
  5. Nun kannst du einen beliebigen Server auswählen und dich über den VPN Tunnel verbinden
  6. Deine Verbindung ist jetzt geschützt! Du surfst nun sicherer und anonymer als zuvor.

VPN fürs iPhone, iPad und iPod

Das iPhone gibt es nun schon seit 2007, es ist das beliebteste Smartphone seit über einer Dekade. Mit der zunehmenden Verbreitung hat das iPhone im letzten Jahrzehnt auch zunehmend Cyberkriminelle und Geheimdienste angezogen.

Wie schützt ein iPhone VPN deine Daten?

Ein iPhone-VPN kann man sich am besten als Schutzschild für das Surfen im mobilen Internet vorstellen. Ein hochwirksamer Schutz wird mit einem iPhone-VPN gewährleistet, weil es sich mit Ihrem iPhone über einen mittels abgestufter Protokolle gesicherten, verschlüsselten Tunnel verbindet, der durchgehende, ständige Datensicherheit für den User garantiert.
Der Sicherheitstunnel sorgt für ständige Datenverschlüsselung und verhindert jegliche Datenausspähung von außen auf Ihr iPhone. Daher sind alle Daten, die Sie über Ihre iPhone-VPN schicken hundertprozentig geschützt, egal wo Sie sich befinden.

Hier erfahren Sie alles zur Konfiguration einer VPN auf dem iPhone.

Netflix, Hulu, BBC und Co auf dem iPhone, iPad und iPod:

Kunden wünschen sich, auch und gerade zu Unterhaltungszwecken umfassenden Zugang zu allen Webseiten. Ein iPhone VPN mit seinen weltweit verstreuten Serverstandorten ermöglicht dies.

Ihr iPhone VPN weist Ihnen eine dynamische IP von unterschiedlichen weltweit verteilten Standorten zu, die Ihnen ermöglicht, alle Internetfilter zu umgehen. Dank iPhone-VPN werden Sie sich an den weltweit besten Unterhaltungsangeboten erfreuen können, indem Sie Seiten und Inhalte, deren Zugang eigentlich nur für Nutzer aus bestimmten Regionen erlaubt ist (wie Netflix, YouTube, Hulu, BBC iPlayer, Facebook und Twitter etc) dennoch einfach und von überall her betreten können .

Das iPhone hat den Trend weg vom Notebook und hin zu wirklich mobilen Lösungen stark beschleunigt und das Beste dabei ist, dass dies keine Notlösung mit eingeschränkten Benutzungsmöglichkeiten darstellt , sondern dass das iPhone sogar zusätzliche, innovative Möglichkeiten bietet, die es früher nicht gab.

Es ist durchaus sehr gut möglich, dass in absehbarer Zeit jede dritte Person, der Sie begegnen oder mit der Sie zu tun haben, ein iPhone mit sich führt.

Die führenden iPhone-VPN-Provider bieten als Kernangebot Sicherheit, Anonymität und Kundendienst. Wir hoffen, dass Sie die beste Dienstleistung erhalten, die in dieser Hinsicht für Ihr Smartphone zu erhalten ist. Viel Glück!

 

Mit dem iPad ins Internet

Man entgeht auch mit dem iPad, ähnlich wie mit einem Laptop oder Notebook nicht der Zensur; der Zutritt zu manchen Seiten ist je nach geografischem Standort des Nutzers nur eingeschränkt bzw. gar nicht möglich.

Nebenbei bemerkt ist es nicht besonders sicher, das Internet von überall dort, wo Sie sich aufhalten zu benutzen, besonders nicht in Cybercafés mit ihren Hotspots oder bei Reisen im Ausland über eine Wifi-Verbindung eines nahegelegenen Restaurants.

Daher verlangen all diese verschiedenen Probleme nach einer gemeinsamen Lösung und zwar in Form einer Plattform, die es Ihnen ermöglichen könnte, sicher und überall ohne Einschränkungen durch Zensoren im Internet zu surfen.

Tatsächlich stellt ein VPN in dieser Hinsicht die gangbarste Lösung dar.

Vorzüge eines iPad / iPhone / iPod -VPN

Die Nutzung eines iPad-VPN macht Sie zum Nutznießer einer Reihe von Vorzügen, wie etwa:

Sicherer Internetzugang, ohne befürchten zu müssen von Eindringlingen ausgeforscht zu werden. Ein hoher Verschlüsselungsstandard, der Sie ruhig schlafen lässt in dem Wissen, dass jeglicher Datenverkehr im Internet hochgradig sicher ist.

Die Freiheit all die Streaming-Webseiten zu benutzen, die Sie bislang nicht erreichen konnten (read Hulu, Netflix und so weiter).

Einfache Nutzung von Sozialen Netzwerken

Kommunizieren Sie mit Freunden, Geschäftspartnern und Anderen mit VoIP über Skype und ähnliche Plattformen.

VPN konfigurieren unter iOS

Das iPhone ist gegen Datenausspähungen besser geschützt als ein Android-Smartphone im Werkszustand. Aber Hacker und Spammer arbeiten rund um die Uhr daran, Wege zu finden um Ihre Onlineidentität auch unter iOS auszuhorchen.

Daher ist ein iPhone VPN der beste Schutz für Ihr geliebtes Smartphone. Verlieren Sie also keine Zeit und besorgen Sie sich ein wirksames VPN für das iPhone, denn bereits einige wenige Augenblicke ungeschütztes Internetsurfen können katastrophale Folgen für Ihre Privatsphäre haben.

Hier finden Sie die besten IPhone VPN Provider.

Wie man VPN auf dem iPhone nutzt

  • Schritt 1 – Tippen Sie auf den Icon Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  • Schritt 2 – Wählen Sie Allgemein, dann Netzwerk und schließlich VPN.
  • Schritt 3 – Gehen Sie zu “VPN hinzufügen” and wählen Sie IKEv2, IPSec, oder L2TP aus.
  • Schritt 4 – Geben Sie dann die nötigen VPN-Daten ein. Dies sind: Beschreibung – Wählen Sie einen beliebigen Namen für Ihre VPN-Verbindung sowie die Option: Server – Hier geben Sie den Servernamen ein, der Ihnen vom Provider geschickt wurde.
  • Schritt 5 – Geben Sie Account und Kennwort ein, wie vom VPN-Provider mitgeteilt.
  • Schritt 6 – Stellen Sie RSA-SecurID auf “Aus” und Verschlüsselungsgrad auf “Auto”
  • Schritt 7 – Stellen Sie “Für alle Daten” auf “ 1 “
  • Schritt 8 – Speichern Sie alle Änderungen und kehren Sie zum Homescreen zurück
  • Schritt 9 – Tippen Sie wieder auf Einstellungen. Ein VPN-Schieberegler sollte erscheinen.
  • Schieben Sie den VPN Reiter auf “AN”

Und schon genießen Sie sicherstes und unterhaltendes Internetsurfen mit einem iPhone VPN.

 

VPN-Konfiguration auf dem iPhone

Die Einrichtung eines VPN auf dem iPhone ist praktisch so einfach wie beim iPad und verläuft auch auf fast gleiche Weise. Es ist wirklich keine so schwierige Angelegenheit, wie man vielleicht glaubt. Eine VPN-Verbindung auf dem iPhone verschafft uns Sicherheit, Datenverschlüsselung, Anonymität und, was am wichtigsten ist, Privatsphäre.

Privatsphäre ist das, was jeder iPhone-Nutzer möchte in einer Zeit, in der wir dazu neigen uns mit jedem verfügbaren öffentlichen Wifi oder Hotspot zu verbinden, sei es in Cafés, Einkaufszentren oder sogar auf der Straße.

Diese öffentlichen Wifi Verbindungen stellen eine große Gefahr dar, da die Verbindung praktisch keine Sicherheit für den Nutzer bietet und eine dritte Person mit einer simplen Hackersoftware (wie etwa Firesheep) Ihre Verbindung leicht abhören und Ihre Passwörter, eMail-Adressen oder was auch immer Sie übertragen, stehlen kann. Es gibt noch verschiedene andere Gründe, eine VPN auf dem iPhone zu benutzen, die hier erklärt werden. Mehr bei VPNIPhone.

 

IKEv2, IPSec, und L2TP VPN auf dem iPhone

Nun aber zurück zur Erklärung, wie man ein VPN auf dem iPhone einrichten kann. Es ist ganz einfach und wie andere VPN-Setups ein Kinderspiel. Folgendes sind die einfachen Schritte um eine VPN-Verbindung auf Ihrem iPhone einzurichten:

  • Gehen Sie auf dem iPhone auf den Icon Einstellungen
  • Gehen Sie auf Allgemein
  • Gehen Sie auf Netzwerk
  • Gehen Sie auf VPN
  • Um eine VPN-Verbindung zu konfigurieren, wählen Sie nun die Option „VPN hinzufügen“.
  • Wählen Sie IKEv2, IPSec, oder L2TP aus, die zweite Auswahlmöglichkeit mittels L2TP-Protokoll erklären wir später in diesem Blog.
  • Tragen Sie nun einfach die Zugangsdaten ein, die Sie von Ihrem VPN-Service-Provider erhalten haben.
  • Unter Beschreibung tragen Sie einfach einen beliebigen Namen für Ihre VPN-Verbindung ein. Benennen Sie sie wie Sie wollen, zum Beispiel MyCoolVPN.
  • Der Servername wurde Ihnen von Ihrem VPN-Service-Provider mitgeteilt. Er hat ungefähr die Form „connect.bestvpnservice.com“. Verwenden Sie aber jetzt nicht dieses Beispiel, es wird nicht klappen. Sie müssen schon das eingeben, was Ihnen Ihr Dienstanbieter mitteilt. 🙂
  • Entsprechend verfahren Sie mit der Eingabe bei Account und Kennwort. Auch diese Daten erhalten Sie von Ihrem VPN-Dienst-Anbieter.
  • Nachdem Sie diese drei Felder ausgefüllt haben, wählen Sie für das Feld RSA Secure ID die Option „Aus“.
  • Stellen Sie den Verschlüsselungsgrad auf “Auto”.
  • Setzen Sie “Für alle Daten” auf “EIN”.
  • Speichern Sie die Konfiguration und gehen Sie zurück zum Homecreen Ihres iPhone.
  • Gehen Sie nochmals auf Einstellungen und wie durch ein Wunder sehen Sie nun in den Einstellungen unterhalb von WiFi die neue VPN-Verbindung.
  • Tippen Sie auf VPN-Verbindung und geben Sie “EIN” ein. Nun aktiviert sich das VPN und Sie sind geschützt.

 

 

L2TP-VPN auf dem iPhone

Eine L2TP-Verbindung auf dem iPhone richtet man ganz ähnlich ein. Sie müssen in diesem Fall L2TP auswählen, während Sie die VPN-Verbindung konfigurieren. Füllen Sie alle Felder aus wie oben beim PPTP-Setup beschrieben. Sie werden nur einen Unterschied feststellen, Sie werden ein Geheimwort eingeben müssen. Das Geheimwort wird Ihnen wie die anderen einzugebenden Zugangsdaten auch von Ihrem VPN-Dienst-Anbieter mitgeteilt. Dies verhält sich nur so bei einer L2TP-Verbindung.

Beschreibe uns deine Erfahrungen