VPN konfigurieren auf dem IPhone 5 / 4S / 4

Das iPhone 5 ist gegen Datenausspähungen besser geschützt als ein Android-Smartphone. Aber Hacker und Spammer arbeiten rund um die Uhr daran, Wege zu finden um Ihre Onlineidentität auszuhorchen.

Daher ist ein iPhone 5-VPN der beste Schutz für Ihr geliebtes iPhone. Verlieren Sie also keine Zeit und besorgen Sie sich ein wirksames VPN für das iPhone 5, denn bereits einige wenige Augenblicke ungeschütztes Internetsurfen können katastrophale Folgen für Ihre Privatsphäre haben.

Hier finden Sie die besten IPhone VPN Provider.

Wie man VPN auf dem iPhone 5 nutzt

  • Schritt 1 – Tippen Sie auf den Icon Einstellungen auf Ihrem iPhone 5.
  • Schritt 2 – Wählen Sie Allgemein, dann Netzwerk und schließlich VPN.
  • Schritt 3 – Gehen Sie zu “VPN hinzufügen” and wählen Sie PPTP aus.
  • Schritt 4 – Geben Sie dann die nötigen VPN-Daten ein. Dies sind: Beschreibung – Wählen Sie einen beliebigen Namen für Ihre VPN-Verbindung sowie die Option: Server – Hier geben Sie den Servernamen ein, der Ihnen vom Provider geschickt wurde.
  • Schritt 5 – Geben Sie Account und Kennwort ein, wie vom VPN-Provider mitgeteilt.
  • Schritt 6 – Stellen Sie RSA-SecurID auf “Aus” und Verschlüsselungsgrad auf “Auto”
  • Schritt 7 – Stellen Sie “Für alle Daten” auf “ 1 “
  • Schritt 8 – Speichern Sie alle Änderungen und kehren Sie zum Homescreen zurück
  • Schritt 9 – Tippen Sie wieder auf Einstellungen. Ein VPN-Schieberegler sollte erscheinen.
  • Schieben Sie den VPN Reiter auf “AN”

Und schon genießen Sie sicherstes und unterhaltendes Internetsurfen mit einem iPhone 5-VPN.

 

VPN-Konfiguration auf dem IPhone 4 / 4S:

Die Einrichtung eines VPN auf dem iPhone 4 ist praktisch so einfach wie beim iPad und verläuft auch auf fast gleiche Weise. Es ist wirklich keine so schwierige Angelegenheit, wie man vielleicht glaubt. Eine VPN-Verbindung auf dem iPhone verschafft uns Sicherheit, Datenverschlüsselung, Anonymität und, was am wichtigsten ist, Privatsphäre.

Privatsphäre ist das, was jeder iPhone-Nutzer möchte in einer Zeit, in der wir dazu neigen uns mit jedem verfügbaren öffentlichen Wifi oder Hotspot zu verbinden, sei es in Cafés, Einkaufszentren oder sogar auf der Straße.

Diese öffentlichen Wifi Verbindungen stellen eine große Gefahr dar, da die Verbindung praktisch keine Sicherheit für den Nutzer bietet und eine dritte Person mit einer simplen Hackersoftware (wie etwa Firesheep) Ihre Verbindung leicht abhören und Ihre Passwörter, eMail-Adressen oder was auch immer Sie übertragen, stehlen kann. Es gibt noch verschiedene andere Gründe, eine VPN auf dem iPhone / 4S zu benutzen, die hier erklärt werden. Mehr bei VPNIPhone.

 

PPTP-VPN auf dem iPhone 4

Nun aber zurück zur Erklärung, wie man ein VPN auf dem iPhone 4 einrichten kann. Es ist ganz einfach und wie andere VPN-Setups ein Kinderspiel. Folgendes sind die einfachen Schritte um eine PPTP-VPN-Verbindung auf Ihrem iPhone einzurichten:

  • Gehen Sie auf dem iPhone auf den Icon Einstellungen
  • Gehen Sie auf Allgemein
  • Gehen Sie auf Netzwerk
  • Gehen Sie auf VPN
  • Um eine VPN-Verbindung zu konfigurieren, wählen Sie nun die Option „VPN hinzufügen“.
  • Wählen Sie PPTP aus, die zweite Auswahlmöglichkeit mittels L2TP-Protokoll erklären wir später in diesem Blog.
  • Tragen Sie nun einfach die Zugangsdaten ein, die Sie von Ihrem VPN-Service-Provider erhalten haben.
  • Unter Beschreibung tragen Sie einfach einen beliebigen Namen für Ihre VPN-Verbindung ein. Benennen Sie sie wie Sie wollen, zum Beispiel MyCoolVPN.
  • Der Servername wurde Ihnen von Ihrem VPN-Service-Provider mitgeteilt. Er hat ungefähr die Form „connect.bestvpnservice.com“. Verwenden Sie aber jetzt nicht dieses Beispiel, es wird nicht klappen. Sie müssen schon das eingeben, was Ihnen Ihr Dienstanbieter mitteilt. 🙂
  • Entsprechend verfahren Sie mit der Eingabe bei Account und Kennwort. Auch diese Daten erhalten Sie von Ihrem VPN-Dienst-Anbieter.
  • Nachdem Sie diese drei Felder ausgefüllt haben, wählen Sie für das Feld RSA Secure ID die Option „Aus“.
  • Stellen Sie den Verschlüsselungsgrad auf “Auto”.
  • Setzen Sie “Für alle Daten” auf “EIN”.
  • Speichern Sie die Konfiguration und gehen Sie zurück zum Homecreen Ihres iPhone.
  • Gehen Sie nochmals auf Einstellungen und wie durch ein Wunder sehen Sie nun in den Einstellungen unterhalb von WiFi die neue VPN-Verbindung.
  • Tippen Sie auf VPN-Verbindung und geben Sie “EIN” ein. Nun aktiviert sich das VPN und Sie sind geschützt.

 

 

L2TP-VPN auf dem iPhone 4

Eine L2TP-Verbindung auf dem iPhone richtet man ganz ähnlich ein wie eine PPTP-Verbindung. Sie müssen in diesem Fall L2TP auswählen, während Sie die VPN-Verbindung konfigurieren. Füllen Sie alle Felder aus wie oben beim PPTP-Setup beschrieben. Sie werden nur einen Unterschied feststellen, Sie werden ein Geheimwort eingeben müssen. Das Geheimwort wird Ihnen wie die anderen einzugebenden Zugangsdaten auch von Ihrem VPN-Dienst-Anbieter mitgeteilt. Dies verhält sich nur so bei einer L2TP-Verbindung.

Write a Review

One User-Review on “VPN konfigurieren auf dem IPhone 5 / 4S / 4”
  1. Friedhelm Ofner, 6. November 2016

    Der Artikel ist zwar sehr ausführlich, aber beim iphone 5 ios 10.1.1 gibt es unter vpn das Protokoll PPTP nicht mehr.
    Nur mehr IKEv2, IPSec, und L2TP!
    Mein Arbeitsserver hat aber PPTP Protokoll Einstellung.

    Was kann ich tun?