worldvpn.net – World VPN – Test & Erfahrungen

Bei WorldVPN handelt es sich um einen jungen VPN-Provider aus Lettland. Das VPN-Angebot gliedert sich in vier Pakete: Budget, Starter, Dedicated und Unlimeted. Die drei Tarife Budget, Starter und Unlimeted unterscheiden sich vor allem im inkludierten Datenvolumen (5 GB, 20 GB und unbegrenzt) und damit natürlich auch im Preis.

Der Unterschied zum Dedicated-Paket besteht hingegen vor allem in der IP-Adresse: Nutzer dieses Tarifs haben nur Zugriff auf einen Server, haben dafür aber eine eigene, dedicated IP-Adresse. Mit den anderen drei Tarifen können nur shared IP-Adressen genutzt werden – dafür besteht Zugriff auf alle Serverstandorte (über 80).

Alle vier VPN-Pakete sind mit verschiedenen Laufzeiten erhältlich: Ein Monat, drei Monate, sechs Monate und ein Jahr stehen zur Wahl. Wie üblich gilt auch bei worldVPN: Je länger die Verpflichtung, desto günstiger der monatliche Preis – beim Abschluss eines Tarifs über ein Jahr spart man sich so satte 45% des Preises gegenüber eine monatlichen Abrechnung.

In welchen Ländern hat der VPN Provider Server?
WorldVPN betreibt über 80 Server in 37 verschiedenen Ländern. Zu den Serverstandorten von WorldVPN gehören: USA, Kanada, Chile, Südafrika, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Türkei, Italien, Spanien, Niederlande, Belgien, Portugal, Schweiz, Russland, Luxemburg, Irland, Finnland, Tschechien, Schweden, Rumänien, Polen, Ukraine, Österreich, Island, Estland, Isle of Man, Lettland, Norwegen, Dänemark, Australien, Neuseeland, Singapur, Hong Kong, Taiwan, Panama und Brasilien.

Die Reconnects werden vom Anbieter nicht beschränkt, daher sind Wechsel zwischen den Servern in unbeschränkter Anzahl möglich. Ausnahme: Beim Dedicated-Tarif besteht nur Zugriff auf einen einzigen Server. Filesharing/p2p ist bei WorldVPN nur auf ausgewählten Servern – zum Beispiel auf denen in den Niederlanden – erlaubt.

Speichert der Anbieter Logfiles?
Nein, WorldVPN speichert keine Logs. Da sich der Firmensitz des Anbieters in Lettland befindet, ist es WorldVPN möglich, gänzlich auf Logs zu verzichten. Die Anonymität und Privatsphäre im Internet wird bei WorldVPN also optimal geschützt.

Zahlungsmöglichkeiten bei worldvpn.net
Beim Anbieter steht eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl, darunter auch die anonyme Zahlmethode Bitcoin. Bitcoins bekommt man relativ einfach über Webseiten wie diese. Darüber hinaus kann auch mit Kreditkarte, PayPal, Skrill, MoneyBookers, Payza, AlertPay, Perfect Money, WebMoney, EgoPay, CashU, OKPAY, LiqPay und W1 gezahlt werden.

Wie schnell ist die maximale Verbindungsgeschwindigkeit?
Die maximale Verbindungsgeschwindigkeit bei WorldVPN liegt bei 100 MB/s. Allerdings kann diese Geschwindigkeit vom Anbieter nicht garantiert werden, da stets auch individuelle Faktoren Einfluss auf die Verbindung nehmen können.

Zum Beispiel spielen die Entfernung zum Server – je größer die Distanz, desto langsamer die Verbindung – und die momentane Auslastung des Servers (durch andere Nutzer) eine wichtigen Rolle. Auch die Bandbreite der eigenen Internetverbindung hat natürlich Auswirkungen auf die Geschwindigkeit der VPN-Verbindung.

Gibt es ein Downloadlimit?
Diese Frage hängt bei WorldVPN vom jeweiligen VPN-Paket ab: Beim Budget-Tarif ist das Datenvolumen auf 5GB begrenzt, während beim Starter- und Dedicated-Tarif eine Begrenzung von 20GB besteht. Unbeschränktes Datenvolumen garantiert hingegen nur das Unlimited-Paket.

Filesharing/p2p ist bei WorldVPN nicht grundsätzlich verboten, aber nur auf ausgewählten Servern gestattet. Zu diesen zählen beispielsweise alle Server, die sich in den Niederlanden befinden.

Mit welchen Protokollen verschlüsselt worldvpn.net?
WorldVPN bietet die VPN-Protokolle PPTP, L2TP und OpenVPN an. Verschlüsselt wird hierbei je nach Protokoll mit einem 1024bit- oder 256bit-Key.

Für welche Betriebssysteme gibt es Clients bei worldvpn.net?
Das VPN-Angebot von WorldVPN ist mit Windows, Mac, Android und iOS kompatibel.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie bzw. einen kostenlosen Probe-Account?
Ja, auf der Startseite der Internetpräsenz wirbt der Anbieter mit einer 7 Tage Geld-zurück-Garantie und einer Free Trial-Version. Allerdings: WorldVPN erstattet nur dann die Kosten zurück, wenn der Service nicht funktioniert, das heißt, wenn man sich nicht mit den Servern verbinden kann.

Dieses Problem muss über drei Tage bestehen, bevor die „Geld-zurück-Garantie“ in Anspruch genommen werden kann. Die kostenlose Probeversion ist bei WorldVPN per Anfrage beim Support-Team erhältlich. Der Probeaccount ist dann allerdings lediglich für eine Stunde gültig.

Kundendienst für weitere Fragen
Der Kundenservice von WorldVPN steht 24x7x365 zur Verfügung. Die Mitarbeiter können über ein Kontaktformular auf der Internetseite angeschrieben werden. Kommuniziert wird hierbei auf Englisch – auch die Internetseite des Anbieters gibt es bislang nur in englischer Sprache. Unsere Anfrage beim Support-Team wurde innerhalb von 24h kompetent und freundlich beantwortet.

Go to worldvpn.net
0 Total Ratings with 0/5 possible Rating Points. VPN Service Provider
Write a Review about Worldvpn.net: