Perfect-Privacy.com – Perfect Privacy – Test & Erfahrungen

Perfect Privacy ist einer der teuersten VPN-Anbieter auf dem Markt – aber es ist auch bekannt als das beste VPN für Online-Anonymität. Hier ist also die Schlüsselfrage, die sich die meisten Menschen stellen: Ist Perfect Privacy den hohen Preis wert?

In diesem Review werden wir uns bemühen, die Frage zu beantworten:

  • Gründliches Testen und Vorführen der Funktionen von Perfect Privacy
  • Testen verschiedener VPN-Server auf Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit
  • Untersuchung und Test der Anwendungen von Perfect Privacy
  • Vergleich mit anderen namhaften VPN-Anbietern

Datenschutz

Perfect Privacy hat sich als Autorität im VPN-Markt einen Namen gemacht. Sie waren das allererste VPN, das selbst konfigurierbare Multi-Hop-VPN mit dem OpenVPN-Protokoll anbot. Letztes Jahr haben sie eine Funktion namens Neurorouting veröffentlicht, die den Datenverkehr dynamisch über mehrere Hops im VPN-Netzwerk leitet, entsprechend dem Standort der Website, die Sie besuchen. Der TrackStop-Filter von Perfect Privacy ist der leistungsfähigste VPN-Werbeblocker, den wir getestet haben und der in der Lage ist, Tausende von Anzeigen, Malware, Social Media und sogar Google-Domains auf VPN-Server-Ebene zu filtern.

Das Perfect Privacy Team ist auf dem neuesten Stand der Datenschutztechnologie. Seit 2008 entwickeln sie ihren No-Log VPN-Dienst kontinuierlich weiter und sind einer der etabliertesten Anbieter der Branche. Sie haben auch von der Tech-Community großes Lob dafür erhalten, dass sie die Menschen auf Fehler und Ausfälle bei anderen großen VPN-Anbietern aufmerksam gemacht haben.

Letztendlich kommt es darauf an, was Sie mit Ihrem VPN erreichen wollen. Wenn Sie einen vertrauenswürdigen VPN-Dienst mit erweiterten Datenschutzfunktionen wünschen, dann ist es wahrscheinlich das Geld wert. Wenn Sie etwas einfaches und benutzerfreundliches für das Streaming von Netflix wünschen, dann sollten Sie vielleicht Alternativen in Betracht ziehen.

Vor und Nachteile

Vorteile

  • Multi-Hop VPN-Ketten, bis zu 4 Server (selbstkonfigurierbar)
  • NeuroRouting (dynamisches, serverseitiges Multi-Hop, das mit allen Geräten verwendet werden kann)
  • Keine Logfiles mit einer unbegrenzten Anzahl von Verbindungen
  • Dedizierte Bare-Metal-Server mit vollständiger IPv6-Unterstützung
  • Anpassbare Firewall/Port-Weiterleitungsoptionen
  • TrackStop-Filter (Werbe-, Tracking- und Malware-Blocker)

Nachteile

  • Höherer Preis

Preise und Rückerstattungsrichtlinien

Wenn Sie die Preisoptionen betrachten, ist es klar, dass Perfect Privacy am oberen Ende der Skala liegt. Aber bevor Sie sich durch das Preisschild alarmieren lassen, ist es gut zu überlegen, was Sie tatsächlich für Ihr Geld bekommen (den wahren Wert). Was den Wert betrifft, so bietet Perfect Privacy drei einzigartige Vorteile gegenüber den meisten VPNs:

Unbegrenzt – Ihr Abonnement bietet Ihnen eine unbegrenzte Anzahl von Verbindungen – während die meisten VPN-Dienste die Verbindungen (Geräte) auf drei bis sechs beschränken. So können Sie jedes einzelne Gerät in Ihrem Haus mit nur einem Abonnement schützen.

TrackStop – In Ihrem VPN-Abonnement ist ein sehr leistungsfähiger und anpassbarer Werbe-, Tracking- und Malware-Blocker enthalten, der TrackStop genannt wird. Dieser Filter blockiert Tausende von schädlichen Domänen auf der Ebene des VPN-Servers und schützt jedes einzelne Gerät, das sich mit dem VPN-Netzwerk verbindet (keine zusätzlichen Browser-Add-ons, Erweiterungen oder Plugins erforderlich). Die Verwendung von Perfect Privacy auf einem Router blockiert Werbung und Tracking in Ihrem gesamten Heimnetzwerk. (Sie haben auch einen Elternfilter hinzugefügt, um Inhalte für Erwachsene zu blockieren.)

Multi-Hop + NeuroRouting – Mit dem VPN Manager Client (Windows, Linux und Mac OS) können Sie eine Multi-Hop-Kaskade von VPN-Servern (bis zu 4) erstellen, um Ihnen mehr Anonymität und Sicherheit zu bieten. Zusätzlich hat Perfect Privacy die NeuroRouting-Funktion freigegeben. Diese Funktion ist serverseitig aktiviert und leitet den gesamten Datenverkehr dynamisch über zahlreiche Hops im VPN-Netzwerk (siehe weiter unten und wird auch in diesem Artikel erläutert). NeuroRouting ist dem Tor-Netzwerk sehr ähnlich und wird von keinem anderen VPN-Dienst angeboten.

Zahlungsoptionen – Neben PayPal und den gängigen Kreditkarten können Sie auch mit Bitcoin und mehr als 60 verschiedenen Zahlungsoptionen über Paymentwall bezahlen. Sie können sogar Bargeld per Post an die Buchhaltung in Lettland schicken, wenn Sie eine völlig anonyme Zahlungsmethode wünschen.

Rückerstattungsrichtlinie – Perfect Privacy bietet eine volle 7-tägige Geld-zurück-Garantie, ohne Tricks oder Bandbreitenklauseln. So können Sie alles risikofrei testen.

Unternehmensinformationen und Gerichtsbarkeit

Im Gegensatz zu all den zwielichtigen neuen VPNs, die auf den Markt kommen und versprechen, Sie „anonym“ zu machen, bietet Perfect Privacy seit 2008 hochwertige Datenschutzlösungen an. Obwohl Perfect Privacy ein kleineres Unternehmen ist, ist es ein wichtiger Akteur im Bereich des Datenschutzes und der Online-Sicherheit. Es ist führend bei der Entwicklung fortschrittlicher Sicherheitsfunktionen, wobei das neueste Beispiel die NeuroRouting-Funktion ist.

Laut Website ist die Muttergesellschaft die Vectura Datamanagement Limited Company mit Sitz in Zug, Schweiz. Wie wir bereits besprochen haben, ist die Schweiz eine ausgezeichnete datenschutzfreundliche Gerichtsbarkeit. Die Privatsphäre wird durch das Bundesdatenschutzgesetz (DSG) und die Bundesdatenschutzverordnung (DSG) gewährleistet. Dieser gesetzliche Rahmen bietet einen weiteren Schutz für Perfect Privacy Kunden und deren Daten.

Laut Website hat der Teilbereich „Technical Implementation“ des Unternehmens seinen Sitz in Panama unter dem Namen „Webinvest International SA“. Dies ist auch deshalb gut, weil Panama eine solide Wahl für den Datenschutz ist und kein enger Partner mit irgendwelchen Überwachungsallianzen ist.

Diese Rechts- und Unternehmensstruktur sowie eine strenge Null-Protokoll-Richtlinie sind eine solide Kombination zum Schutz der Privatsphäre und der Daten der Kunden.

Plattformen und Anwendungen

Die unbegrenzte Anzahl von Verbindungen und die Unterstützung für alle verschiedenen Geräte und Plattformen ermöglichen es Ihnen, Ihr VPN-Abonnement mit allem zu nutzen (keine Einschränkungen).

Perfect Privacy unterstützt alle Geräte und Plattformen. Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Installation finden Sie im Mitgliederbereich von Perfect Privacy. Mit jeder Plattform erhalten Sie verschiedene Einrichtungsoptionen, die Ihnen die Freiheit geben, das VPN optimal an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Benutzerdefinierte Anwendungen – Perfect Privacy bietet benutzerdefinierte Anwendungen für:

  • Windows
  • Linux
  • Android*
  • Mac OS

*Hinweis – Sie werden die Perfect Privacy Android App nicht im Google Play Store finden. Dies liegt daran, dass Perfect Privacy nicht mit den Anwendungsanforderungen von Google einverstanden ist, was die Privatsphäre der Nutzer verletzen und Google Informationen darüber geben würde, wer genau ihre Apps verwendet. Daher müssen Sie die Android APK-Datei direkt aus dem Mitgliederbereich hier herunterladen.

Volle Unterstützung – Zusätzlich zur Verwendung der benutzerdefinierten Perfect Privacy-Anwendungen können Sie Perfect Privacy auch mit Drittanbietern oder nativ mit dem Betriebssystem verwenden:

  • Windows – OpenVPN GUI, Viskosität und natives IPSec/IKEv2
  • Mac OS – natives IPSec/IKEv2
  • Linux – OpenVPN auf dem Linux-Terminal
  • Android – OpenVPN Connect App und natives IPSec/L2TP
  • iOS – OpenVPN Connect App und natives IPSec/IKEv2

Sie können die VPN-Software auch auf Ihrem Router installieren, um alle Ihre Geräte und Ihr gesamtes Netzwerk zu schützen. Weitere Informationen zu den verschiedenen Optionen finden Sie in der Anleitung zu VPN-Routern.

Perfect Privacy ist aufgrund der serverseitigen Funktionen, die Sie aktivieren können (keine zusätzliche Software erforderlich), ideal für den Einsatz auf einem Router geeignet. Dies bietet umfassenden Schutz für jedes Gerät, das sich mit Ihrem Router verbindet. Hier sind drei Funktionen, die für einen Router und ein Heimnetzwerk nützlich sind:

TrackStop – Blockieren Sie Anzeigen, Tracking und Malware-Domains für Ihr gesamtes Heimnetzwerk.
NeuroRouting – Bietet Ihnen ein dynamisches Multi-Hop-VPN für jedes Gerät, das Sie auf Ihrem Router verwenden (keine zusätzliche Software erforderlich).

Elternfilter – Der Elternfilter blockiert kindergefährdende Bereiche (pornografische und gewalttätige Websites). Diese Domains werden auf der Ebene des VPN-Servers, weit weg von Ihrem Netzwerk, blockiert. Dies ist eine großartige Funktion für alle, die mit Kindern auf das Internet zugreifen.

Router-Setup-Anleitung – Die Anleitung, die ich unten erstellt habe, führt Sie durch die Einrichtung von Perfect Privacy auf einem Asus-Router. (Beachten Sie, dass es viele verschiedene Asus-Router gibt, die Sie verwenden können, von Low-Cost-Modellen bis hin zu sehr High-End-Modellen, die im Hauptleitfaden für VPN-Router weiter erläutert werden).

Datenschutzfunktionen

Perfect Privacy bietet grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Funktionen. Wir werden diese als serverseitige Funktionen und Anwendungsmerkmale bezeichnen.

  1. Serverseitige Funktionen – Dies sind die Funktionen, die serverseitig aktiviert sind und aktiviert werden, wenn Sie mit einem beliebigen Gerät und mit einem beliebigen Verschlüsselungsprotokoll auf das VPN-Netzwerk zugreifen. Die drei wichtigsten serverseitigen Funktionen sind TrackStop (das derzeit sieben verschiedene Filter enthält), NeuroRouting und Portweiterleitung. Sie können über das Mitglieder-Dashboard auf alle serverseitigen Funktionen zugreifen. Im Folgenden werden wir TrackStop und NeuroRouting im Detail behandeln.
  2. Anwendungsmerkmale – Perfect Privacy bietet auch viele verschiedene Funktionen und Einstellungen, die von der Anwendung aus gesteuert werden. Wir werden diese in den Abschnitten Windows, Mac OS und Android weiter unten besprechen.

TrackStop

Ein großer Vorteil von Perfect Privacy ist der integrierte Werbe-, Tracking- und Malware-Blocker TrackStop. Die Verwendung eines VPN mit einem Werbeblocker ist eine intelligente Wahl aufgrund der wachsenden Gefahren von bösartigen Anzeigen und Tracking.

Anzeigen können nun viele Geräte betreffen, auch wenn Sie nichts anklicken:

  • Tracking – Betrachten Sie jede Anzeige als eine digitale Überwachungskamera. Diese Anzeigen zeichnen Ihren Browserverlauf, Tastenanschläge und Seitenaufrufe leise auf und senden diese Daten dann an Dritte weiter. Werbe-Domains bauen riesige Mengen an Informationen über Ihre Aktivitäten auf, um Sie mit spezifischen Anzeigen zu erreichen, die auf Ihrem Profil und Ihrer Historie basieren.
  • Malware – Online-Anzeigen, die in der Regel über Domänen von Drittanbietern eingespeist werden, sind ein immer häufiger auftretender Angriffsvektor für die Bereitstellung von Malware. Beispielsweise kann Malware, die in den Pixeln eines Bildes versteckt ist, Ihr Gerät in Sekundenschnelle infizieren, wenn eine Website geladen wird (dies geschieht sogar bei großen Websites, einschließlich der New York Times und BBC).
  • Daten – Anzeigen sind auch ein großer Aufwand für Ihre Daten und CPU – sie verlangsamen Ihr Gerät. Dies gilt umso mehr, wenn Anzeigen Video und/oder Ton enthalten.

Die beste Lösung ist es, Anzeigen und Tracking auf allen Ihren Geräten zu blockieren.

Abgesehen von der Belästigung und der Verfolgung von Gefahren kann Online-Werbung auch eine große Menge an Bandbreite und Rechenleistung von Ihrem Computer verbrauchen. Das Blockieren von Anzeigen kann die Gesamtleistung deutlich verbessern und Sie sparen zudem Geld für mobile Daten.

Sie können die folgenden Filter direkt in Ihrem Mitglieder-Dashboard aktivieren:

  • Tracking und Werbefilter: Blockieren Sie über 30.000 Tracking und Ad-Domains.
  • Betrugsfilter: Blockieren Sie über 45.000 bekannte Malware-Domains und 20.000 Phishing-Domains.
  • Facebook-Filter: Blockieren von Facebook-Domains und deren Datenverfolgungssoftware
  • Google-Filter: Blockiert Google-Domains (über 400 verschiedene Domains)
  • Social Media Filter: Blockieren verschiedener Social Media Domains
  • Elternfilter: Blockieren Sie pornografische, spielerische und gewalttätige Websites und Anzeigen, die nicht für Kinder geeignet sind.
  • Gefälschter Nachrichtenfilter: Dieser Filter blockiert eine Liste von Websites, die auf GitHub veröffentlicht wird.

TrackStop schützt jedes Gerät, das sich mit dem VPN verbindet – ohne dass eine separate Ad-Blocking-Software, Add-ons oder Browser-Erweiterungen installiert werden müssen. Es ist einfach und leistungsstark. Der größte Nachteil von TrackStop ist, dass es keine Whitelist-Option gibt – aber Sie können die verschiedenen Filtereinstellungen einfach über das Mitglieder-Dashboard ein- und ausschalten. Wir haben TrackStop kürzlich gegen andere große VPN-Werbeblocker getestet. Es hat mit Abstand die besten Ergebnisse erzielt.

Support

Perfect Privacy bietet verschiedene Kanäle für den Support. Ein Nachteil des Perfect Privacy Supports ist, dass es keine Live-Chat-Option gibt. Nach unserer Erfahrung haben wir jedoch festgestellt, dass der E-Mail-Support schnell und professionell ist.

Es gibt auch ein Benutzerforum, auf das man von deren Website aus zugreifen kann. Der aktivste Teil des Forums ist in deutscher Sprache.

Tipp: Wenn Sie ein Problem haben, würden wir empfehlen, eine E-Mail direkt an die Supportabteilung zu senden, anstatt eine Frage in den Foren zu stellen (für eine schnellere Antwort).

Ist es den hohen Preis wert?

Perfect Privacy richtet sich vor allem an diejenigen, die ein hohes Maß an Sicherheit und Online-Anonymität suchen.

Angesichts der massiven Fortschritte in der Überwachungstechnologie auf der ganzen Welt suchen viele Menschen nach fortschrittlicheren Datenschutzlösungen, die über einen einfachen VPN-Anbieter hinausgehen. Perfect Privacy bietet in den Bereichen erweiterte Sicherheit und Online-Anonymität mit Multi-Hop-VPN-Ketten, NeuroRouting, TrackStop und Obfuscation-Funktionen. Allerdings ist es vielleicht nicht für jeden die beste Wahl.

Einige Leute wollen ein einfaches VPN für das Streaming von Netflix und anderen Diensten. In diesem Fall kann ExpressVPN die bessere Option sein.

Wenn die Kosten im Vordergrund stehen, können Sie mit NordVPN günstigere Lösungen finden, obwohl diese Alternativen nicht die erweiterten Funktionen bieten, die Perfect Privacy bietet.

Man kommt nicht umhin, dass Perfect Privacy ein teurer VPN-Dienst ist (und keine Rabatte bietet). Dabei geht es vor allem darum, wie sich Perfect Privacy von anderen VPN-Anbietern unterscheidet:

  • Unbegrenzt – bietet Ihnen eine unbegrenzte Anzahl von Geräteverbindungen.
  • Hohe Sicherheit – höchste Standards für Netzwerksicherheit, Verschlüsselung, Funktionen und Serverqualität
  • Hohe Leistung – hervorragende Geschwindigkeiten und Zuverlässigkeit
  • NeuroRouting – dynamische Multi-Hop VPN-Ketten für alle Geräte
  • TrackStop – aktive Blockierung von Tracking, Werbung, Malware und Phishing-Domains auf VPN-Server-Ebene

Fazit

Nach dem Test zahlreicher VPN-Dienste in den letzten Jahren bleibt Perfect Privacy ein Top-VPN für Datenschutz und Sicherheit. Seit wir den Dienst 2016 zum ersten Mal ausprobiert haben, benutzen wir ihn täglich persönlich mit Computern und mobilen Geräten. Die serverseitigen Funktionen von TrackStop und NeuroRouting bieten maximalen Schutz für alle Geräte – egal, ob Sie ein Android-Handy mit der IPSec/L2TP-Konfiguration, Mac OS mit IKEv2 oder Windows mit der VPN Manager App verwenden.

Die jüngste Erweiterung mit der NeuroRouting-Funktion zeigt einmal mehr, dass Perfect Privacy weiterhin auf dem neuesten Stand der Datenschutz- und Sicherheitstechnologie ist, weit vor anderen VPNs. Da sich die Massenüberwachungs- und Verfolgungstechnologien weltweit immer weiter entwickeln, ist es wichtig, ein VPN zu verwenden, das sich weiterentwickelt und bei diesen Entwicklungen immer an der Spitze steht.

Gehe zu perfect-privacy.com
18 Bewertungen gesamt, mit 3.55/5 möglichen Bewertungspunkten. VPN Anbieter
Rezension schreiben über Perfect-privacy.com:

18 Leser-Berichte über “Perfect-Privacy.com – Perfect Privacy – Test & Erfahrungen”
  1. Sven, 27. April 2019
    100 100

    Meine Erfahrungen mit den Servern von Perfect Privacy und auch dem Support waren bis jetzt mehr als großartig!
    Bin langjähriger, zufriedener Nutzer und bin wirklich überzeugt von dem Team dahinter.

  2. Richard R., 22. Februar 2019
    100 100

    In der Tat ein tolles VPN, das sehr wohl sehr gut funktioniert. Hatte zunächst nur für einige Monate abgeschlossen, um den Dienst zu testen. Stabilität, Features und Geschwindigkeit haben mich derart überzeugt, dass ich von einem anderen schweizer Unternehmen zu Perfect Privacy gewechselt bin, obwohl ich noch viele Monate den alten Anbieter hätte nutzen können. Für mich ein Top-Anbieter; so dass ich einige der Negativbewertungen nicht nachvollziehen kann.

  3. Friedrich, 18. Februar 2019
    100 100

    Der Beste VPN Anbieter auf dem Markt

    Mit Perfect Privacy habt ihr den Technologischen Marktführer was VPN anbelangt auf eurem Rechner.
    PP erlaubt es euch mit wenigen Mausklicks einzustellen das kein Einziges Bite mehr am VPN vorbei kommt.

    Bei allen anderen 08/15 VPNs erlebt man es den unbedarften User immer wieder:
    Er nutzt einen der Anderen Dienste und fühlt sich sicher. Nur die klassischen VPNs loggen sein Verhalten (wie User n. bereits anmerkte) und seine IPs. Und bspw Skype etc. laufen über seine normalen IP.
    Außerdem „vergessen“ die Anderen VPNs es auch den Nameserver zu ändern. Somit nutzt ihr weiterhin die Datenbank eures Providers. Nicht nur das euch euer Provider mit diesem Verhalten für total bescheuert hält… ihr seid damit zu fast 100% gläsern.

    PP erlaubt aber noch viel mehr… bspw. die Kaskadierung über bis zu vier Server und zusätzlich auf Wunsch noch mit einer KI-Gesteuerten Ausgangs-IP die absolut random aber örtlich schnell ausgewählt wird. Somit bleiben eure Daten so wenig wie möglich im Internet.

    Fazit: An PP führt im Endeffekt kein Weg dran vorbei.
    Und wegen dem angeblich ach so hohen Preis… Ihr bezahlt die anderen VPNs dafür das sie euer Verhalten loggen und speichern. Merkt ihr noch was?

  4. n., 10. Januar 2019

    Liebe Leute,

    wenn ihr nur Geo-Blocking erreichen wollt reicht euch ein 08/15 Proxy.
    User die wirklich einen VPN möchten greifen zu Perfect Privacy.

    Erster Grund: Der Anbieter loggt nicht. Das sage ich nicht weil er es sagt. Sondern aus einem Einzigen Grund: PP ist der EINZIGE VPN Anbieter der eine unlimitierte Anzahl an Geräten zulässt. Und warum tut er das? Weil PP eine sozialistische Firma ist?
    – Nö. Weil PP es gar nicht kontrollieren kann. Da sie nicht loggen.

    JEDER andere VPN loggt wenn er nur eine vordefinierte Anzahl an Geräten vorgibt. Und dies tut JEDER andere Anbieter.

    2. Habt ihr euch schon mal die AGB von bspw den Rumänen von Cyber Ghost durchgelesen? Macht das mal. Die Meisten VPN Anbieter – auch Nord VPN – arbeiten professionell und routiniert mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen.
    PP tut dies auch. Die Antwort ist – der Wahrheit entsprechend – immer die Selbe: „Wir haben keine Daten und können Ihnen nicht weiter helfen.

    3. Selbst wie 2016 geschehen bei einer Server Beschlagnahmung im Rechenzentrum können keine Daten kompromittiert werden. Weil die Server keine Festplatten besitzen. Alles läuft über RAM.

    4. PP ist ein Alter Hase auf dem Markt. Die Jungs wissen was sie tun.

  5. frank s, 12. Oktober 2018
    10 10

    Tolles VPN klappt überhaupt nicht nur Abzocke mehr nichts Also wen Ihr Euch gerne abzocken läßt müßt Ihr das VPN unbedingt runterladen Anbieter freuen sich

  6. Sansibar, 31. Juli 2018
    60 60

    Status zu China: Stealth (Beta-Version fuer MAC) funktioniert bei mir auf dem Macbook sehr gut und schnell. Schneller als mit OpenVPN oder anderem Setting. Anleitung leider etwas vage und fuer unbedarfte Nutzer muesste man das besser erklaeren. Brauchte auch lange um das richtige Setup zu finden.
    Allerdings gibt’s das nicht fuer’s iPhone und dort scheinen aktuell alle PP-Server via OpenVPN oder auch IKEv2 (on demand) von den Chinesen blockiert zu sein. Habe eine Location nach der anderen durchprobiert und manche taten noch, danach nicht mehr. Dafuer kann PP nun zwar nichts, aber nutzbar ist es aktuell nicht.
    Support hat mir fix geantwortet aber leider keine Loesung anbieten koennen. Probiere nun Vypr. Das tut auf dem iPhone (frag sich nur wie lange noch)ist aber auch langsamer als versprochen. Und den Vorteil der unbegrenzten Anzahl an Geraeten hat Vypr leider auch nicht.
    Bin fur Community Tipps bezueglich China dankbar.

  7. Wolfgang Werz, 9. Mai 2018

    Es tut mir leid, aber bis jetzt habe ich mit perfect privacy nur schlechte Erfahrungen gemacht. Das beginnt damit, dass man bestimmte Seiten schlicht nicht mehr aufrufen kann (spiegel online z.B.) und das endet damit, dass man bestimmte Streaming-Dienste (Netflix z.B.) ebenfalls nicht mehr aufrufen kann, sofern Perfect Privacy läuft. Nach Auskunft des Supports ist das Problem bekannt, eine Lösung aber nicht in Sicht. Ich habe vor zwei Monaten -vertrauend auf die überschwänglichen Lobreden auf Perfect Privacy – 120,- € ausgegeben und kann mit diesem Sch… nun nichts anfangen. Mit dem VPN von Steganos hatte ich während der zwölfmonatigen Nutzungsdauer nie auch nur das geringste Problem.
    Fazit: Finger weg von Perfect Privacy, es ist das Geld nicht wert!

  8. Anonymous, 1. Februar 2018
    100 100

    An alle hater die hier nichts auf die Reihe bekommen, dieser VPN anbieter ist mit der beste wenn auch der teuerste den man bekommen kann ! absolut leichte einrichtung am Iphone + Samsung, WIN Pc + Imac auf jeder Platform dank der Anleitung im Forum innerhalb 5 Minuten eingerichtet ! keine Verbindungsprobleme ! Sehr hohe erreichbarkeit, selten Verbindungsabrrüche, sehr gute Download geschwindigkeit. In jeglicher Hinsicht besser als viele andere VPN Anbieter die ich getestet habe, wobei am meisten hier zu loben ist das keine „Logfiles“ gespeichert werden wie zB bei sehr vielen anderen bekannten Anbietern ! auch die Anzahl der Geräte die genutz werden können sind Unbegrenzt ! auch das ist sehr Lobenswert, mit dem Support hatte ich bis jetz noch keinen Kontakt da ich ihn bis jetz auch nicht benötigt habe ! wer also wirklich auf nummer sicher gehen will sollte zu 100% hier zugreifen weil einfach alles passt und stimmt auch wenn der Preis etwas höher ist als bei anderen Anbietern !
    von mir eine klare Weiterempfehlung !

  9. Usefulvid, 2. April 2017
    80 80

    Perfect Privacy ist wirklich einer der besten Anbieter wenn es um Sicherheit geht.

  10. Stelon, 4. Februar 2017
    20 20

    Habe unfreuntliches erlebt mit dem dem Support auf fragen die ich hatte würde bastig geantwortet nicht freuntlich geandwortet die ard der andwort eher abweisent.

  11. Andreas, 27. Januar 2017

    Der letzte Laden! Kein Netflix, kein ARD, nur ZDF. Support NUUULLLLLLLL. Auf meine Anfrage nach Anleitung / IP-Adressen und Konfigurationsinformationen für Router wurde ich sofort in`s Forum verwiesen. Mit dem Hinweis daß man meinen Router nicht unterstütze. Klar nicht, Perfect-p will offensichtlich völlig überteuerte Router (300 US-Dollar) verkaufen. Mein Mirkotik – Router hat nicht mal die Hälfte gekostet… 120 Euro aus der EU. Auf mein Drängen hin wurde mir dann mitgeteilt, daß man an Kunden wie mir nicht interessiert sie und ich mir einen anderen VPN Provider suchen soll. Den bereits gezahlten Monatsbeitrag habe ich nur nach massivem Druck über Paypal zurückbekommen. Perfect P hat die Rückerstattung vorher verweigert. Gerne kann ich die komplette Korrespondenz zur Verfügung stellen. Vorsicht vor diesem Anbieter!!! Wenn ich sagen würde nicht seriös, wäre das noch ein Kompliment.

  12. retKon, 9. September 2016

    Netflix US geht seit heute auch bei Perfect Privacy nicht mehr.
    (9.10.2016)
    Schade.

  13. Arjosha, 10. Juli 2016
    10 10

    Betrieben von Nazis:
    https://linksunten.indymedia.org/de/node/61003
    https://linksunten.indymedia.org/de/node/61004

    Denen werde ich nicht einmal einen Blick auf die Webseite schenken.

  14. Noway, 17. Mai 2016

    Perfect Privacy is not a trustful service.

  15. Tom, 7. April 2016

    @admin – Danke für Dein Feedback.

    In den Perfect Privacy AGB steht „Wenn Sie nicht zu 100% zufrieden mit dem Perfect Privacy VPN-Dienst sind, weil sich der Dienst als für Sie nicht nutzbar erweist, erstatten wir ihnen die Zahlung, sofern die Rückerstattung binnen sieben (7) Tagen ab Datum des Kaufs beantragt wird …“

    Ich hatte bereits nach 24 h um ein Stornierung gebeten. Das hat dann in einer tagelangen Diskussion mit der „Perfect Privacy Administration“ geendet. Das E-Mail Protokoll sende ich Dir gerne zu.

    Spätestens wenn Du das liest wird Dir bewusst, dass das ein komplett unseriöser Betrieb ist. Irgend ein Psycho dreht da komplett durch. Deshalb würde ich niemals irgendwelche Daten (traffic) über deren Server versenden. Wie bei jedem andern VPN-Anbieter muss man deren Aussagen 100 % vertrauen können (z. B. keine Speicherung von Log-Datein). Deshalb meine Empfehlung eine großen Bogen um diesen Anbieter machen.

    Übrigens, mittlerweile wurde mir ein Teil des Betrags zurück erstattet. Der Rest wurde als „Aufwandsentschädigung“ einbehalten.

    Super oder?

  16. admin, 5. April 2016
    100 100

    @Tom – schade dass es nix für dich ist – ich kann auch nirgends lesen, dass sie eine Geld zurück Garantie haben – also worüber beschwerst du dich?

    Was soll das mit Abzocke und Betrug zu tun haben? Und welche Daten, die wollen doch keinerlei Daten von dir? Du kannst völlig anonym dort zahlen und eine Trash Mail Adresse nutzen – 0 persönliche Daten.

    Wenn Du um deine Daten besorgt bist, solltest Du genau das tun. Wie du Bitcoins bekommst steht ja hier auf der Seite. http://www.vpnvergleich.net/localbitcoins-in-deutschland-bitcoins-kaufen-mit-vpn/

  17. Tom, 5. April 2016

    Achtung vor diesem Anbieter! Es gibt kein Geld zurück. Auch wenn das so in den AGB’s steht. Ich wollte den Dienst bereits nach 24 h stornieren da bei mir der Verbindungsaufbau nicht richtig funktioniert hat. Ich wurde beschuldigt und lächerlich gemacht. Hätte mich ja vorher erkundigen können. Pech! Geld weg! Also lasst lieber die Finger davon. Die Annahme höchste Preise, bester Service ist hier eine Fehlanzeige. Abzocke und Betrug sind das Ergebnis. Ob hier meine Daten sicher???

  18. Anonymer Exilant, 2. Februar 2016
    100 100

    Der Preis ist gegenüber anderen Anbietern eher hoch, jedoch ist die Erreichbarkeit schon fast legendär. Dazu kann ich alle meine Geräte über denselben Zugang und auch gleichzeitig, beispielsweise MacBook und iPhone, von der lästigen Vorratsdatenspeicherung befreien.

    PP verspricht, nur RAM-Disks zu verwenden, damit ist eine Protokollierung nahezu unmöglich.

    Ich bin schon seit vier Jahren Kunde, buche immer für volle zwei Jahre und zahle mit Bitcoins. Anonymer geht es fast schon nicht.