Internetz.me – Internetz Me– Test & Erfahrungen

Internetz.me ist ein junger, deutscher VPN-Anbieter mit Sitz in Berlin. Der Fokus des Unternehmens liegt auf dem internationalen Markt, weswegen die Internetseite derzeit nur in englischer Sprache verfügbar ist. Laut eigener Aussage soll die Seite aber in naher Zukunft auch in andere Sprachen – darunter auch Deutsch – übersetzt werden. Der Firmensitz in Deutschland, ermöglicht es dem VPN-Anbieter, vollkommen auf Logs zu verzichten, da hier die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung 2008 für verfassungswidrig erklärt wurde.

Neben dem VPN-Dienst bietet Internetz.me auch Hosting-Dienstleistungen an. Das VPN-Angebot besteht aus nur einem Tarif, der mit unterschiedlichen Laufzeiten gewählt werden kann. Kunden können zwischen einer monatlichen, vierteljährlichen, halbjährlichen und jährlichen Abrechnung wählen, wobei – wie üblich – gilt:

Je länger die Verpflichtung, desto günstiger der monatliche Preis. Das VPN-Paket enthält auch einen Proxy-Service (Squid, SOCKS 5) – für zusätzliche 3€/Monat kann zudem eine Usenet/Torrent Flatrate hinzu gebucht werden.

In welchen Ländern hat der VPN Provider Server?
Im Moment betreibt Internetz.me rund 30 Server in verschiedenen Ländern: USA, England, Niederlande, Schweden, Canada, Deutschland und Frankreich. Allerdings handelt es sich nur bei 10 der Server um VPN-Server. Den Kunden stehen damit 9 IP-Adressen zur Wahl: Sieben aus Frankreich und jeweils eine aus USA und Niederlande. Einen deutschen Server bzw. eine deutsche IP-Adresse gibt es bei Internetz.me leider noch nicht.

Speichert der Anbieter Logfiles?
Internetz.me dokumentiert und speichert keinerlei Informationen über die Internetaktivitäten seiner Kunden. Um einen Überblick über die Nutzung des Services zu haben, dokumentiert der Anbieter den Zeitpunkt der Verbindungsherstellung und –trennung – mehr aber nicht. Diese Informationen werden für ca. drei Monate gespeichert.

Da das Bundesverfassungsgericht 2008 die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung für verfassungswidrig erklärt hat, ist die Rechtslage in Deutschland im Moment für VPN-Anbieter ziemlich günstig. Derzeit prüft der EU-Gerichtshof, ob die EU-Richtlinie die Rechte der EU-Bürger verletzt oder nicht. Von dem endgültigen Urteil des Gerichtshofes wäre auch Deutschland betroffen – ggf. kann es auch zur Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung kommen.

Zahlungsmöglichkeiten bei Internetz.me
Bei Internetz.me kann mit Bitcoin/Bitpay, per Lastschrift oder über Paypal bezahlt werden. Zudem kann in Berlin auch direkt beim Anbieter mit Bargeld gezahlt werden. Mit Bitcoin steht also auch eine anonyme Zahlungsmethode zur Verfügung – für Leute aus der Berliner Umgebung sogar zwei! Ausserdem bietet Internetz.me über Paymentwall eine ganze reihe weiterer Zahlungsmethoden an – z.B. auch Burgerking Gutscheine 🙂

Wie schnell ist die maximale Verbindungsgeschwindigkeit?
Die Verbindungsgeschwindigkeit wird vom Anbieter nicht beschränkt – die maximale Servergeschwindigkeit liegt bei 1 GB/s. Wie schnell die VPN-Verbindung beim Kunden dann aber tatsächlich ist, hängt auch von weiteren Faktoren wie beispielsweise die Geschwindigkeit der eigenen Internetverbindung ab. Auch die Entfernung zum Server sowie dessen momentane Auslastung (durch andere Nutzer) können eine entscheidende Rolle spielen.

Gibt es ein Downloadlimit?
Nein, bei internetz.me gibt es kein Beschränkung des Datenvolumens: Kunden können so viel up- und downloaden wie sie möchten – auch p2p/filesharing ist erlaubt.

Mit welchen Protokollen verschlüsselt Internetz.me?
Internetz.me nutzt Open VPN: Der gesamte ein- und ausgehende Datenverkehr wird mit einem sicheren AES-256 bit- Schlüssel codiert.

Für welche Betriebssysteme gibt es Clients bei internetz.me?
Der VPN-Service von Internetz.me ist mit allen gängigen Systemen kompatibel: Mit Windows, Mac, Linux, iOS und Android kann der Dienst in Anspruch genommen werden.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie bzw. einen kostenlosen Probe-Account?
Ja, es gibt einen kostenlosen Test-Account bei internetz.me. Hierfür muss man allerdings das Support-Team kontaktieren und sich im Anschluss daran auf der Internetseite registrieren. Eine Geld-zurück-Garantie gibt es bei internetz.me hingegen nicht.

Kundendienst für weitere Fragen
Der Kundenservice von internetz.me steht über ein Kontaktformular/Support-Ticket, per E-Mail und im Live Chat für die Beantwortung aller Fragen und Probleme bereit. Bei der Kontaktaufnahme auf Deutsch, antworten die Mitarbeiter ebenfalls auf Deutsch. Andernfalls wird auf Englisch kommuniziert.

Die Internetseite internetz.me existiert bislang nur in englischer Sprache, soll aber zeitnah auch in andere Sprachen übersetzt werden. Leider ist die Internetseite etwas unübersichtlich gestaltet und eher spärlich mit Informationen ausgestattet – da blieben bei uns doch noch einige Fragen offen. Diese konnten wir aber mit Hilfe des Support-Teams schnell klären: Die Mitarbeiter antworten zügig und äußerst kompetent.

Gehe zu internetz.me
0 Bewertungen gesamt, mit 0/5 möglichen Bewertungspunkten. VPN Anbieter
Rezension schreiben über Internetz.me: