Hide.me – HIDE ME VPN – Test & Erfahrungen

Hide.me, früher Hide.io ist ein VPN-Anbieter mit Sitz in Malaysia. Das VPN-Angebot von hide.me gliedert sich in drei Pakete: Es gibt eine vollkommen kostenlose Version des Angebots sowie eine Plus- und eine Premium-Version.

Die Pakete sind nach Preisen und Leistungen gestaffelt. Die kostenpflichtigen Pakete sind mit unterschiedlichen Laufzeiten erhältlich, wobei 1 Monat, 3 Monate, 6 Monate und 1 Jahr zur Wahl stehen. Ein Free-Account ist immer für einen Monat gültig, kann aber beliebig häufig verlängert werden.

In welchen Ländern hat der VPN Provider Server?
Hide.me betreibt derzeit 14 Server in 12 verschiedenen Australien, Italien, Schweiz, Polen, Großbritannien, Marokko, Kanada, Rumänien, Island, Japan, Luxemburg, Hongkong, Türkei, Schweden, USA, Frankreich, Österreich, den Niederlanden, Singapur, Deutschland, Litauen, und Mexiko zählen zu diesen Serverländern von hide.me.

Auf der Webseite des Anbieters findet sich eine Aufstellung aller Server mit ihrer derzeitigen Auslastung – so kann immer ein Server gewählt werden, der ausreichend Kapazität verfügbar hat.

Speichert der Anbieter Logfiles?
Der Firmensitz von hide.me befindet sich auf Malaysia, so dass der Anbieter keinen rechtlichen Bestimmungen bezüglich Logging unterliegt. Dementsprechend führt hide.me keine Logs. Zur Fehlerbehebung speichert der Anbieter die Verbindungsdaten zusammen mit einem zufällig generierten Benutzername, der nicht mit dem echten Benutzername verknüpfbar ist, und einer intern vergebenen IP-Adresse.

Diese Daten werden alle paar Stunden automatisch gelöscht. Zu Abrechnungszwecken wird das generierte Datenvolumen protokolliert – alle diese Nutzungsdaten werden aber vollkommen anonym abgespeichert. Auch bei der Registrierung für den Service ist bei hide.me lediglich eine E-Mail-Adresse notwendig.

Bei einer Anfrage von Dritten – auch bei einer gerichtlichen Verfügung – kann hide.me somit keine entsprechenden Informationen weitergeben, da der Anbieter selbst nicht über diese verfügt.

Zahlungsmöglichkeiten bei Hide.me
Beim VPN-Anbieter hide.me kann mit Kreditkarte (Visa, American Express, MasterCard), PayPal, Paysafecard, Giropay, Ukash und cashU für den Service gezahlt werden. Mit der Paysafecard steht damit auch eine anonyme Zahlmethode zur Verfügung.

Wie schnell ist die maximale Verbindungsgeschwindigkeit?
Bei den kostenpflichtigen VPN-Paketen von hide.me wird die Geschwindigkeit nicht begrenzt. Nur bei der Free-Version ist die Verbindungsgeschwindigkeit eingeschränkt.

Es gilt auch zu beachten, dass die Verbindungsgeschwindigkeit stets auch von Faktoren beeinflusst wird, die nicht in der Hand des Anbieters liegen. So spielt zum Beispiel die Auslastung des Servers und die Entfernung des Nutzers zum Server eine Rolle für die Geschwindigkeit.

Gibt es ein Downloadlimit?
Nutzer des Premium-Tarifes genießen bei hide.me unbegrenztes Datenvolumen. In der Free-Version ist das Volumen hingegen auf 2 GB, bei der Plus-Version auf 75GB pro Monat beschränkt.

Mit welchen Protokollen verschlüsselt hide.me?
Der Anbieter stellt einige verschiedene VPN-Protokolle zur Verfügung – nicht alle Protokolle sind aber auch mit allen Systemen kompatibel und auch die Verschlüsselung gestaltet sich je nach Protokoll unterschiedlich. Zur Wahl stehen bei hide.me folgende Protokolle: IKEv2, IKEv1, OpenVPN, PPTP. Softether und L2TP/IPsec.

Das IKEv2-Protokoll ist mit Windows und Linux kompatibel und verschlüsselt mittels eines AES-128 oder AES-256-Key. IKEv1 ist hingegen über Windows und Linux hinaus auch mit Android, iOS und Mac kompatibel und kann ebenfalls mit einer bis zu 256-bit Codierung verschlüsseln. OpenVPN bietet eine AES-128 oder AES-256-Verschlüsselung für Mac, Windows, Linux, iOS und Android. L2TP/IPsec unterstützt Mac, Windows, Linux und iOS und nutzt eine Kombination aus AES-128- und Microsoft-point-to-point-Verschlüsselung.

Das PPTP-Protokoll verschlüsselt hingegen ausschließlich mit der Microsoft Point-to-Point-Verschlüsselung, die allerdings einige Sicherheitslücken aufweist und daher als wenig sicher gilt. PPTP sollte daher besser nur für die Umgehung einer Ländersperre o.ä. verwendet werden. Kompatibel ist PPTP mit Mac, Windows, Linux, iOS, Android und DD-WRT.

Für welche Betriebssysteme gibt es Clients bei Hide.me?
Das VPN-Angebot von hide.me kann mit Windows, Mac, Linux, Android, iOS und DD-WRT-Router genutzt werden.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie bzw. einen kostenlosen Probe-Account?
Hide.me bietet ein komplett kostenloses VPN-Paket an, das allerdings in seinen Leistungen gegenüber den kostenpflichtigen Paketen eingeschränkt ist. Der Free-Account ist immer für 30 Tage gültig, kann aber beliebig häufig verlängert werden. Die Aktivierung erfolgt sofort und es sind auch keine Kreditkarteninformationen für die Registrierung erforderlich.

Für die kostenpflichtigen Tarife besteht bei hide.me eine Widerrufsfrist von 3 Tagen. Innerhalb dieser Zeit darf aber nicht mehr als 50MB Datenvolumen generiert worden sein, damit der Widerruf wirksam ist. Wurde der Account überhaupt nicht benutzt, verlängert sich die Frist auf 14 Tage.

Kundendienst für weitere Fragen
Die Internetseite hide.me existiert in deutscher und englischer Sprache. Die Seite ist sehr übersichtlich gestaltet und bietet ausführliche Informationen rund um den VPN-Service von hide.me – so bleibt kaum eine Frage offen! Für alle von hide.me unterstützten Plattformen gibt es genaue Anleitung zur Erstellung und Einrichtung des VPN-Accounts – ein Community-Forum hilft bei Fragen und Problemen.

Darüber hinaus gibt es natürlich auch ein Support-Team, das über ein Kontaktformular bzw. ein Support-Ticket kontaktiert werden kann. Dabei kann auf Deutsch oder Englisch kommuniziert werden.

Gehe zu hide.me
11 Bewertungen gesamt, mit 4.11/5 möglichen Bewertungspunkten. VPN Anbieter
Rezension schreiben über Hide.me:

11 Leser-Berichte über “Hide.me – HIDE ME VPN – Test & Erfahrungen”
  1. frank sch, 11. Oktober 2017
    100 100

    ich meinte super und klasse nicht lasse

  2. frank sch, 10. Oktober 2017
    100 100

    super und lasse

  3. Experte, 22. April 2017
    100 100

    Viele wollen alles um sonst haben und muss sehr gut sein!Auf Android einen Provider zu bekommen,der stabil und ohne Ausfallzeiten läuft ist selten.
    Express,Hide me ,Safer aber kein autom.Start sind wenige Ausnahmen.Wobei Express zu empfehlen ist,Norton geht auch noch und ist von vorne herein ehrlich, Was IP Adresse speichern u.a ist!Dies machen alle,die Speicherung deiner IP Adresse.Aber fast jeder verneint dies,warum ist klar aus finanziellen Gründen.Sonst könnte jeder soviel Geräte anmelden wie er wollte.Hide me läuft stabil und zuverlässig,aber kauft nicht Vypr der geht auf Android gar nicht.Testberichte immer kritisch sehen,,Money“ für Abschluß!!!!! Außerdem gibt es Gesetze gerade nach Sep.11 und jede Bundesbehörde kommt schneller an eine IP Adresse ran,als ich denn Bericht verfasst habe.Ob Sitz auf Virgin Islands,Tuvalu, Malaysia,Schweiz oder einem anderen Bananenstaaten​.

  4. Alfred Bär, 16. Januar 2017

    Versuche es jetzt schon seit längerer Zeit, aber bekomme immer wieder die Fehlermeldung bei Free-Tarifverängerung nach der 180 sec Wartezeit:

    „Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.“

    Offenbar soll man so genötigt werden den Bezahltarif zu aktivieren!

  5. jörg pagels, 17. Dezember 2016
    100 100

    Top und Besser geht nicht !

  6. jörg pagels, 17. Dezember 2016

    Absolut zuverlässig und somit für jedermann empfehlenswert. Bei uns im Büro läuft jeder PC mit Hide.me VPN und das seit Jahren völlig störungsfrei. Geschwindigkeitsverlußt beim surfen oder downloaden haben wir ebenfalls bisher nicht feststellen können.

    http://www.joh-nrw.com

  7. torsten-p, 26. September 2016
    100 100

    Ich habe einen Jahresaccount im PLUS Tarif mit meinem BlackBerry Passport. Hier benötige ich keinen Client (keine App), da mein BlackBerry das von Haus aus alleine kann. Verfügbarkeit des Dienstes ist super, ich kann keine Geschwindigkeitseinbußen feststellen. Bisher habe ich den Kundendienst nicht benötigt und kann ihn daher nicht rezensieren.
    Nach Ablauf meines Jahres werde ich nach jetziger Erkenntnis verlängern, ich bin sehr zufrieden.

  8. Anton Sommer, 24. August 2016
    100 100

    Kann nur gutes berichten. Auf meinen Wunsch hin wurde mein Account in den nächst höheren Tarif mit ordendlicher Verrechnung des alten Tarifes umgewandelt. Kommunikation und Abwicklung Top.

  9. Roberalberose, 17. Januar 2016
    20 20

    Finger weg hier,war über 1Jahr Kunde und habe über 10Kunden Hide gebracht.Beim Neujahresdeal 50%Rabatt,wurde ich als Treuer Kunde nicht beachtet.Ich habe dann nur 35% erhalten!!Bin jetzt bei 3monkey,ist Billiger und Support Freundlicher und entgegekommend!!!
    Bei Hide.me kommt der Support einem nicht entgegen!!!

  10. Torrek, 23. Dezember 2015
    100 100

    Ich nutze schon seit langem den Free-Tarif über eine Mobilfunk-Internetleitung und hatte bisher noch keine Probleme. Alles bestens. Deshalb werde ich bei Gelegenheit mal den Plus-Tarif probieren.

  11. W. Frobel, 15. November 2015

    Ständige Fehlermeldung bei Tarifverängerung nach Wartezeit (Free Tarif):

    „Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.“

    Verarschung?