cactusvpn.com – CactusVPN – Test & Erfahrungen

Über die Firmenhintergründe des VPN-Anbieters lässt sich im Internet leider nicht viel finden: Es mangelt grundlegend an Informationen rund um das Unternehmen. Neben dem VPN-Dienst wird unter dem gleichen Namen auf der Internetseite auch ein DNS-Service (SmartDNS) vertrieben. Das VPN-Angebot von CactusVPN gliedert sich in vier verschiedene Pakete, die nach Server-Ländern sortiert sind. Die Internetseite des Anbieters ist übersichtlich und bietet schnelle Informationen zu den wichtigsten Themen.

In welchen Ländern hat der VPN Provider Server?
CactusVPN betreibt momentan acht Server in folgenden Ländern: USA (3), Großbritannien (3) und Niederlande (2). Bei allen acht Servern handelt es sich um statische Server, weswegen auch nur statische IP-Adressen vergeben werden können. Das VPN-Angebot von CactusVPN gliedert sich in vier Pakete: Drei Pakete umfassen jeweils nur die Server eines Landes (UK, US, NL), während das vierte Paket Zugang zu allen Servern ermöglicht. Die Wechsel zwischen den verschiedenen Servern werden von CactusVPN nicht beschränkt, so dass die Kunden beliebig häufig zwischen den Servern switchen können.

Speichert der Anbieter Logfiles?
CactusVPN führt sogenannte Connection Logs, aber keine Traffic Logs. Unter den Connection Logs versteht CactusVPN die Dokumentation und Speicherung des Zeitpunkts der Verbindungsherstellung und -trennung, der eigenen IP-Adresse und der ID des gewählten Servers. Wie lange diese Informationen von CactusVPN gespeichert werden, verrät der Anbieter leider nicht. Überhaupt nicht gespeichert werden hingen sog. Traffic Logs, also Informationen über die Aktivitäten oder den Traffic der User.

Zahlungsmöglichkeiten bei cactusVPN
Beim Anbieter stehen die folgenden Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl: PayPal, Kreditkarte, Debitkarte, Alipay, Webmoney, Yandex.Money, Boleto Bancario und Qiwi.

Wie schnell ist die maximale Verbindungsgeschwindigkeit?
Die maximale Geschwindigkeit beträgt bei 100mbps. Allerdings wird die tatsächliche Internetgeschwindigkeit von weiteren Faktoren beeinflusst, so dass nicht immer dieses Maximum erreicht wird /werden kann. Negativen Einfluss auf die Geschwindigkeit haben zum Beispiel eine große Entfernung zum Server oder eine starke Auslastung des Servers durch andere Nutzer.

Gibt es ein Downloadlimit?
Nein, das Downloadvolumen ist bei CactusVPN nicht beschränkt – es kann nach Herzenslaune hoch- und runtergeladen werden. CactusVPN erlaubt seinen Kunden auf allen NL-Servern explizit p2p/filesharing; auf allen anderen Servern ist diese Nutzung des VPN-Services hingegen nicht erlaubt.

Mit welchen Protokollen verschlüsselt CactusVPN?
Der Anbieter stellte seinen Kunden alle vier herkömmlichen VPN-Protokolle zur Verfügung: PPTP, L2TP/IPSec, SSTP und OpenVPN. Allerdings ist nicht jedes Endgerät mit jedem Protokolle kompatibel.

Für welche Betriebssysteme gibt es Clients bei www.cactusvpn.com?
Der Anbieter bietet seinen VPN-Dienst momentan für folgende Systeme an: Windows, Mac, iOS, Android, Linux und FreeBSD.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie bzw. einen kostenlosen Probe-Account?
Obwohl Cactus VPN auf seiner Startseite mit einer 30 Tage Geld-zurück-Garantie wirbt, greift diese nur unter bestimmten Umständen. So kann diese Garantie nur eingefordert werden, wenn sich der Kunde auf keinem einzigen der gebuchten Server einwählen kann, wenn also der Service nicht funktioniert. Andere Gründe – wie etwa Unzufriedenheit mit der Geschwindigkeit – berechtigen nicht zur Rückerstattung. Es empfiehlt sich daher, vor Abschluss eines zahlungspflichtigen Zugangs den kostenlosen 24-Stunden-Probeaccount zu nutzen, um den Service vorab zu testen.

Kundendienst für weitere Fragen
Der Kundenservice des Anbieters steht via Kontaktformular/E-Mail für alle Fragen bereit. Das Support-Team ist allerdings ausschließlich des Englischen mächtig. Auch die Website von Cactus VPN existiert bislang nur in englischer Sprache.

Gehe zu cactusvpn.com
0 Bewertungen gesamt, mit 0/5 möglichen Bewertungspunkten. VPN Anbieter
Rezension schreiben über Cactusvpn.com: