BTGuard.com – BT Guard– Test & Erfahrungen

Bei btguard handelt es sich um einen kanadischen Anbieter mit Sitz in Toronto. Neben dem VPN-Dienst wird auch ein kostenpflichtiger Proxy-Service von bereitgestellt. BT steht dabei für BitTorrent, was auch im Namenszusatz des Anbieters zum Ausdruck kommt: Anonymous BitTorrent Services. BTGuard hat sich also auf Kunden spezialisiert, die den Anonymisierungsdienst für Filesharing (BitTorrent/uTorrent) nutzen möchten. Daher ist p2p natürlich auch auf allen Servern des Anbieters erlaubt.

BtGuard bietet nur ein VPN-Paket an, das mit unterschiedlichen Laufzeiten erhältlich ist. Zur Wahl stehen ein Monat, drei Monate, sechs Monate und ein Jahr, wobei wie immer gilt: Je länger die Laufzeit, desto günstiger der Tarif – bei einer Laufzeit von einem Jahr können im Vergleich zur monatlichen Abrechnung 25% des Preises gespart werden.

Leider zeigte kürzlich ein Erfahrungsbericht im Forum von reddit.com erschreckende Sicherheitslücken bei btguard auf: Ein Nutzer hatte sein Benutzername für seinen Account vergessen und nutzte den „Benutzername vergessen“-Link. Wenig später ging auf seiner hinterlegten E-Mail-Adresse eine Mail von BTguard ein, die nicht nur den Benutzernamen sondern auch das Originalpasswort enthielt – das Passwort war nicht zurückgesetzt worden, die E-Mail nicht verschlüsselt! Dies legt den Schluss nahe, dass der Anbieter die Benutzernamen und die Passwörter in reiner Textform speichert – ein absolutes No-Go für ein Unternehmen, das von sich behauptet, Internetsicherheit zu gewährleisten. Die Benutzerkonten von BTguard zu hacken, dürfte damit für einen versierten Spezialisten eine der leichteren Übungen sein. Eine Stellungnahme von BTguard liegt bislang nicht vor. Hier der Originalbericht im Reddit-Forum: BTguard stores passwords in plain text

In welchen Ländern hat der VPN Provider Server?
Die Server des VPN-Anbieters BTguard befinden sich in Kanada, Niederlande und Singapur. Wie viele Server vom Anbieter betrieben werden, konnten wir leider nicht herausfinden.

Speichert der Anbieter Logfiles?
Nein, BTGuard speichert keinerlei Logs. Dank des Firmensitzes in Kanada und der dortigen Rechtslage ist es dem Anbieter möglich, vollkommen auf Logging zu verzichten. Somit können von BTGuard auch keine Informationen an Dritte weitergegeben werden, da der Provider selbst nicht über diese Daten verfügt.

Zahlungsmöglichkeiten bei btguard.com
Beim Anbieter BTGuard kann mit PayPal und Bitcoin gezahlt werden. Über die Zahlweise Paypal kann dabei auch mit Kreditkarte (Visa, MasterCard, Discover, American Express) und Bankeinzug gezahlt werden. Mit BitCoin steht bei BTG auch eine anonyme Zahlungsweise zur Verfügung.

Wie schnell ist die maximale Verbindungsgeschwindigkeit?
Als Spezialist für Filesharing-Kunden hat die Verbindungsgeschwindigkeit natürlich hohe Priorität bei BTG. Die Verbindungsgeschwindigkeit wird vom daher Anbieter nicht begrenzt – bei den Servern von BTguard handelt es sich um schnelle 10GB Server. Die tatsächliche Geschwindigkeit, wie sie der Nutzer selbst erlebt, hängt aber auch immer von Faktoren ab, die der Anbieter selbst nicht direkt beeinflussen kann. So spielt zum Beispiel die eigene Internetgeschwindigkeit eine große Rolle. Aber auch die räumliche Entfernung zum jeweiligen Server sowie dessen Belastung durch andere Nutzer haben Einfluss auf die Geschwindigkeit der VPN-Verbindung.

Leider finden sich im Internet (z.B. bei reddit.com oder bestvpn.com) einige Erfahrungsberichte, in denen sich BTGuard-Kunden über sehr langsame Verbindungsgeschwindigkeiten beschweren. Angesichts der Fülle dieser Beschwerden muss es bei btguard – zumindest Zeitweise – zu starken Beeinträchtigungen der Geschwindigkeit kommen.

Gibt es ein Downloadlimit?
Nein, bei BTG gibt es kein Downloadlimit. Der Anbieter hat sich schließlich auf BitTorrent-Nutzer spezialisiert – eine Einschränkung des Datenvolumens würde somit wenig Sinn machen. Vielmehr können Kunden von BTGuard up- und downloaden so viel sie möchten.

Mit welchen Protokollen verschlüsselt btguard.com?
Bei BTguard stehen die beiden VPN-Protokolle OpenVPN und PPTP zur Verfügung. Hierbei wird der gesamte ein- und ausgehende Datenverkehr mit einem sicheren 256-bit AES- bzw. 128-bit-Schlüssel codiert.

Für welche Betriebssysteme gibt es Clients bei btguard?
Windows, Mac, Linux und iOS unterstützen den VPN-Service von BTguard.
BTguard ist dabei auch mit den Filesharing-Programmen uTorrent, BitTorrent und Vuze kompatibel.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie bzw. einen kostenlosen Probe-Account?
Nein, leider gibt es bei BTguard weder eine Geld-zurück-Garantie noch einen kostenlosen Testaccount. Als Neukunde muss man sich also für mindestens einen Monat beim Anbieter verpflichten.

Kundendienst für weitere Fragen
Der Kundendienst von BTguard steht über ein Kontaktformular auf der Internetseite zur Verfügung. Leider scheint der Support nicht die größte Stärke des Anbieters zu sein: Auf großen englischsprachigen Plattformen wie bestvpn.com und reddit.com finden sich viele Erfahrungsberichte, in denen sich Kunden von BTguard darüber beschweren, dass das Support-Team sehr langsam ist bzw. überhaupt nicht antwortet. Diese Erfahrung müssen wir leider bestätigen: Auf unsere Anfrage haben wir bis jetzt – über 48h später – keine Antwort erhalten. Die Bestätigungsemail, die wir erhielten als unsere Anfrage beim Anbieter einging, verweist mit einem Link auf unser ‚Support-Ticket‘. Allerdings ist es uns leider nicht möglich diesem Link zu folgen und das Ticket anzusehen, da die Website von BTguard vorher einen Login von uns verlangt – doch wir haben weder Benutzername noch Passwort. Normalerweise erhält man aber auch eine E-Mail, wenn sich der Status eines Tickest ändert – nach mehr als 48h ist bei uns leider keine eingegangen, somit bleibt wohl leider auch unsere Anfrage unbeantwortet.

Gehe zu btguard.com
0 Bewertungen gesamt, mit 0/5 möglichen Bewertungspunkten. VPN Anbieter
Rezension schreiben über Btguard.com: